Düsseldorfer Hauptbahnhof evakuiert - Hinweise auf Brandstiftung


Roman Spirig
International / 31.07.20 15:13

Einsatzkräfte haben am Freitagmorgen den Düsseldorfer Hauptbahnhof evakuiert. Es gebe Hinweise auf eine Brandstiftung, sagte ein Polizeisprecher.

Düsseldorfer Hauptbahnhof evakuiert - Hinweise auf Brandstiftung (Foto: KEYSTONE / dpa / Marcel Kusch)
Düsseldorfer Hauptbahnhof evakuiert - Hinweise auf Brandstiftung (Foto: KEYSTONE / dpa / Marcel Kusch)

Alle Reisenden müssten das Bahnhofsgebäude verlassen. Die Deutsche Bahn teilte mit, dass die Züge noch durch den Bahnhof der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt hindurchfahren, aber nicht anhalten dürften.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

João Carlos Pereira übernimmt als Trainer bei den Grasshoppers
Sport

João Carlos Pereira übernimmt als Trainer bei den Grasshoppers

João Carlos Pereira wird neuer Trainer des Challenge Ligisten Grasshoppers. Der Portugiese tritt die Nachfolge von Zoltan Kadar an, der dem Trainerteam erhalten bleibt.

Tom Lüthi von Aegerter geschlagen
Sport

Tom Lüthi von Aegerter geschlagen

Bei Tom Lüthi passt in dieser Woche in Brünn nichts zusammen. Der Emmentaler geht auf seiner Kalex nur von Startplatz 26 in den GP von Tschechien - noch hinter Landsmann Dominique Aegerter (23.

BFU und Verkehrsverbände rufen zum Schulbeginn zu Vorsicht auf
Schweiz

BFU und Verkehrsverbände rufen zum Schulbeginn zu Vorsicht auf

Jedes Jahr verunfallen auf dem Schulweg mehrere hundert Kinder - zum Teil tödlich. Zum Schulbeginn haben deshalb die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) und die Polizei sowie die Verkehrsverbände VCS und TCS Kampagnen für mehr Verkehrssicherheit lanciert.

Japan gedenkt des Atombombenabwurfs auf Hiroshima vor 75 Jahren
International

Japan gedenkt des Atombombenabwurfs auf Hiroshima vor 75 Jahren

Angesichts der Sorgen vor einem neuen atomaren Wettrüsten hat der Bürgermeister von Hiroshima zur nuklearen Abrüstung in der Welt aufgerufen. Bei einer Gedenkzeremonie zum 75. Jahrestag des Abwurfs einer US-Atombombe auf die japanische Stadt rief Kazumi Matsui auf, sich gegen die Bedrohungen für die Menschheit zusammenzuschliessen.