Edith Piaf & Marlene Dietrich - das Musical


Eliane Schelbert
Events / 03.04.19 08:40

„Spatz und Engel“ – die wahre Liebesgeschichte von Edith Piaf und Marlene Dietrich vom 03. - 07. April 2019 zusehen in der Maag Halle.

Edith Piaf & Marlene Dietrich - das Musical  (Foto: KEYSTONE /  / )
Edith Piaf & Marlene Dietrich - das Musical (Foto: KEYSTONE / / )

„Spatz und Engel“ – die wahre Liebesgeschichte von Edith Piaf und Marlene Dietrich.

Die grossen Diven des 20. Jahrhunderts entführen Sie in eine Welt voller Gegensätze. Die Kontraste ziehen sich magisch an. So stark, dass aus der Begegnung anfangs sogar eine Liebesaffäre wird. „Der Blaue Engel“ und „der Spatz von Paris“. Die eine die kühle Blonde aus bürgerlichem Milieu, die andere die kleine Göre von der Strasse: Ihre Leidenschaft zur Musik, eine starke Liebe und tiefe Freundschaft zueinander verbinden die beiden Frauen ein Leben lang.

Tauchen Sie ein in die glamouröse Welt des Cabarets und blicken Sie in die seelischen Tiefen zweier Musiklegenden.

Griffige Dialoge, Witz, Ironie und zwei unverkennbare Stimmen: Die unvergesslichen Chansons „Non, je ne regrette rien“, „La vie en rose“, „Lili Marleen“, „Milord“ und viele mehr, begleitet durch die mitreissende Live-Band, sorgen für einen Abend der Extraklasse.

Alle Informationen zum Musical und Tickets finden Sie hier.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mann fällt in Erstfeld aus Gabelstapler und verletzt sich
Regional

Mann fällt in Erstfeld aus Gabelstapler und verletzt sich

Beim Aussteigen aus einem Gabelstapler hat sich ein 57-jähriger Mann am Mittwoch in Erstfeld UR verletzt. Der Arbeiter rutschte auf dem zweiten Tritt aus und wurde ins Kantonsspital Uri gebracht.

Bacsinszky lässt sich nicht stoppen
Sport

Bacsinszky lässt sich nicht stoppen

Timea Bacsinszky steht zum dritten Mal in der 3. Runde des Australian Open. Die Waadtländerin trotzte gegen die Russin Natalia Wichljanzewa allen äusseren Widrigkeiten und gewann 6:2, 7:5.

Oberägeri: Lenker kümmert sich nicht um angefahrenes Reh
Regional

Oberägeri: Lenker kümmert sich nicht um angefahrenes Reh

Ein Autofahrer hat sich nach einer Kollision mit einem Reh in Oberägeri heute Donnerstagmorgen von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um das schwer verletzte Tier zu kümmern. Der Fahrer konnte ermittelt werden und muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Juliana Suter im Europacup auf dem Podest
Sport

Juliana Suter im Europacup auf dem Podest

Juliana Suter, die jüngste der drei Suter-Schwestern vom Stoos, erreichte in der Europacup-Abfahrt in Val di Fassa einen weiteren Platz auf dem Podium. 88 Hundertstel hinter der Österreicherin Elisabeth Reisinger und auch noch hinter der Italienerin Nadia Delago belegte sie Platz 3.