Eidg. Volksmusikfest Crans Montana


Roman Spirig
Events / 19.09.19 08:00

Crans-Montana wird vom 19. September bis am 22. September 2019 das Epizentrum der Volksmusik sein.

Eidg. Volksmusikfest Crans Montana
Eidg. Volksmusikfest Crans Montana

Eidgenössisches Volksmusikfest Crans-Montana

Vom Donnerstag, 22. bis Sonntag, 25. September 2019 findet in Crans-Montana das Eidgenössische Volksmusikfest statt. Zum zweiten Mal nach 1987 (Martigny) kommt der Traditionsanlass in den Kanton Wallis. Rund 1500 Musizierende und 80'000 Besucherinnen und Besucher geniessen das Schweizer Brauchtumsfest im Herzen der Schweizer Alpen.

Während vier Tagen wird Crans-Montana zum Mittelpunkt der Schweizer Volksmusik. Der Festumzug vom Sonntag, 25. September 2019 wird auf verschiedenen Kanälen der SRG live übertragen. Zu diesem Highlight werden alleine rund 30'000 Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet.

Das Detailprogramm über die vier Volksmusiktage findet man unter www.cransmontana2019.ch.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Airbus drosselt Herstellung in Grossbritannien und Deutschland
Wirtschaft

Airbus drosselt Herstellung in Grossbritannien und Deutschland

Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus fährt wegen der gedrosselten Flugzeugproduktion in der Coronavirus-Krise auch die Fertigung neuer Tragflächen zurück.

Juli/August 2021 möglicher Termin für die Sommerspiele
Sport

Juli/August 2021 möglicher Termin für die Sommerspiele

Die Olympischen Spiele sollen im kommenden Jahr zwischen Juli und August ausgetragen werden.

Im Mai beginnt der Bau des Kraftwerks Palanggenbach in Seedorf UR
Wirtschaft

Im Mai beginnt der Bau des Kraftwerks Palanggenbach in Seedorf UR

Der Bau des Kraftwerks Palanggenbach in Seedorf UR kann im Mai beginnen. Der Verwaltungsrat der Kraftwerk AG hat dafür grünes Licht gegeben. Für das 21-Millionen-Franken-Projekt müssen die Betreiber ökologische Ersatzmassnahmen leisten.

Mindestens 206 Coronavirus-Tote in der Schweiz
Schweiz

Mindestens 206 Coronavirus-Tote in der Schweiz

Die Zahl der Coronavirus-Erkrankungen in der Schweiz steigt weiter: Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldete am Freitagmittag 12'161 laborbestätigte Fälle, 1390 mehr als am Vortag. Mindestens 206 Menschen sind inzwischen an der Lungenkrankheit gestorben.