Eine Spielsperre gegen Robert Mayer


Roman Spirig
Sport / 30.11.19 08:44

Genève-Servette musste am Samstag im Spiel gegen Bern ohne Torhüter Robert Mayer auskommen. Der Keeper wurde von der National League für eine Partie gesperrt, weil er am Freitag im Heimspiel gegen die ZSC Lions (1:2) seinem Gegenspieler Marcus Krüger mit dem Handschuh einen Schlag gegen den Kopf verpasst hatte. Mayer muss zudem eine Busse von 2500 Franken bezahlen.

Eine Spielsperre gegen Robert Mayer (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)
Eine Spielsperre gegen Robert Mayer (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Über 300'000 Franken Soforthilfe an Zuger Sportvereine ausbezahlt
Regional

Über 300'000 Franken Soforthilfe an Zuger Sportvereine ausbezahlt

Der Zuger Regierungsrat hat rund 340'000 Franken Soforthilfe aus dem Sportfonds für Vereine bewilligt, die vom Coronavirus betroffen sind, etwa weil sie den Meisterschaftsbetrieb abbrachen oder Anlässe absagen mussten. Bisher wurden 14 Auszahlungen getätigt.

Schwule und lesbische Paare sollen heiraten dürfen
Schweiz

Schwule und lesbische Paare sollen heiraten dürfen

Gleichgeschlechtliche Paare sollen in der Schweiz künftig die Ehe eingehen können. Der Nationalrat hat am Mittwoch die Debatte über die "Ehe für alle" aufgenommen. Die Rede war von einem "historischen Schritt".

Verpackungskünstler Christo ist tot
International

Verpackungskünstler Christo ist tot

Wer glaubte, dass Christo in seinem silbern verpackten Berliner Reichstag oder seinen leuchtend gelben, schwimmenden Stegen auf einem See in Italien irgendeine tiefere Bedeutung sah, der irrte.

Mann von Velofahrer mit Stichwaffe in Zürich schwer verletzt
Schweiz

Mann von Velofahrer mit Stichwaffe in Zürich schwer verletzt

Ein 28-jähriger Mann ist in der Stadt Zürich am frühen Montag laut Polizei von einem Velofahrer angegriffen und mit einer Stichwaffe schwer verletzt worden. Der Fussgänger wurde in ein Spital gebracht und notoperiert. Die Polizei nahm nach der Tat einen Mann fest.