Eine Verletzte bei zwei Unfällen in Hergiswil


Roman Spirig
Regional / 04.05.21 12:41

Eine 26-jährige Beifahrerin ist am Montagabend bei einem Selbstunfall auf der Seestrasse in Hergiswil NW verletzt worden. Der alkoholisierte Lenker war ins Schleudern geraten und frontal gegen einen Felsen geprallt. Der Rettungsdienst brachte die Frau mit unbekannten Verletzungen an Bein und Finger ins Spital.

Eine Verletzte bei zwei Unfällen in Hergiswil (Foto: KEYSTONE /  / )
Eine Verletzte bei zwei Unfällen in Hergiswil

Der Unfall ereignete sich gegen 20.30 Uhr, als der einheimische 27-jährige Autofahrer von Hergiswil nach Stansstad unterwegs war, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Er blieb unverletzt, ein Atemalkoholtest zeigte aber rund 0,7 Promille an. Am Auto entstand Totalschaden.

Hohen Sachschaden aber keine Verletzten hatte es rund zehn Stunden zuvor bei einem Unfall auf der Autobahn A2 im Kirchenwaldtunnel gegeben. Ein bulgarischer Sattelschlepper wechselte im Baustellenbereich bei Hergiswil von der Überholspur auf den Normalstreifen und erfasste dabei ein korrekt fahrendes Auto. Dieses wurde abgedreht und mehrere Meter vor dem Lastwagen her gestossen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Verzweifelter Kampf hier, Prestigesache dort
Sport

Verzweifelter Kampf hier, Prestigesache dort

Am letzten Wochenende hat sich die Lage für den Neunten Vaduz in der Super League mit einer Niederlage verschlechtert. Um den Rückschlag wettzumachen, müsste Vaduz am Samstag in Lugano gewinnen.

Bayern München ist zum 31. Mal deutscher Meister
Sport

Bayern München ist zum 31. Mal deutscher Meister

Bayern München sichert sich in der drittletzten Bundesliga-Runde den neunten Meistertitel in Folge und sorgt im Anschluss für das Ausrufezeichen.

Zwei Feuerwehrmänner mit Rauchgasvergiftung im Spital
Schweiz

Zwei Feuerwehrmänner mit Rauchgasvergiftung im Spital

In einem Mehrfamilienhaus in Wolfhausen (Gemeinde Bubikon) im Zürcher Oberland hat es am Samstagabend in einer Wohnung gebrannt. Zwei Feuerwehrmänner erlitten beim Löschen eine Rauchgasvergiftung. Sie mussten ins Spital gebracht werden.

Trotz der Tore von Frey steigt Waasland-Beveren ab
Sport

Trotz der Tore von Frey steigt Waasland-Beveren ab

Waasland-Beveren, der belgische Klub mit den beiden Schweizern Michael Frey und Leonardo Bertone, steigt in die 2. Liga ab.