Emma und Liam waren 2018 die beliebtesten Vornamen in der Schweiz


Roman Spirig
Schweiz / 19.08.19 09:03

Emma und Liam - das waren im vergangenen Jahr die beliebtesten Vornamen bei den 42'838 neugeborenen Mädchen und 45'013 neugeborenen Knaben in der Schweiz.

Emma und Liam waren 2018 die beliebtesten Vornamen in der Schweiz
Emma und Liam waren 2018 die beliebtesten Vornamen in der Schweiz

504 Mädchen wurden auf den Namen Emma getauft und 446 Knaben auf Liam, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Montag mitteilte. Sehr beliebt waren bei den Mädchen ausserdem die Vornamen Mia (445) und Sofia (342), bei den Knaben Noah (443) und Leon (344).

Die Vornamen der Spitzenreiter des Jahres 2018 unterscheiden sich von Sprachgebiet zu Sprachgebiet. Die Deutschschweiz hat Noah und Mia als beliebteste Vornamen erkoren. In der französischen Schweiz dominieren Liam und Emma. In der italienischen Schweiz zieren Leonardo und Sofia das oberste Podest und Alessio und Chiara waren im rätoromanischen Sprachgebiet auf dem ersten Rang.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Feuer zerstört Auto in Root und beschädigt Strasseninfrastruktur
Regional

Feuer zerstört Auto in Root und beschädigt Strasseninfrastruktur

Ein Auto ist am Dienstagabend auf der Autobahn A14 in Root in Brand geraten und vollständig zerstört worden. Der Lenker konnte rechtzeitig aussteigen, verletzt wurde niemand. Neben dem Auto wurden auch Leitplanken und Strassenbelag beschädigt.

Happy Maxi! Zürcher Elefantenbulle Maxi wird 50
Regional

Happy Maxi! Zürcher Elefantenbulle Maxi wird 50

Der Zürcher Zoo feiert in diesen Tagen einen seiner dienstältesten "Mitarbeiter": Elefantenbulle Maxi wird 50 Jahre alt. Wobei, so genau weiss es der Zoo gar nicht. Maxis Papiere geben als Geburtsdatum lediglich 1969/70 an.

SVP-Kreise wollen Asylsuchende in Schutzgebieten unterbringen
Schweiz

SVP-Kreise wollen Asylsuchende in Schutzgebieten unterbringen

Asylsuchende sollen künftig in sogenannten Schutzgebieten in ihrem Heimatland oder in dessen Nähe untergebracht werden. Das ist eine Kernforderung einer neuen Volksinitiative, die der Aargauer SVP-Nationalrat Luzi Stamm am Montag vorgestellt hat.

Biel - Rapperswil-Jona Lakers: Melvin Nyffelers zweiter Shutout
Sport

Biel - Rapperswil-Jona Lakers: Melvin Nyffelers zweiter Shutout

Der EHC Biel kassiert nach Siegen gegen Freiburg und Servette im Heimspiel gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 0:1 nach Verlängerung die erste Saisonniederlage.