Empfang für erfolgreiche Sommer-Olympioniken in Magglingen BE


Roman Spirig
Schweiz / 18.10.21 18:32

Grosser Olympia-Empfang am Montag in Magglingen BE: Die zahlreichen Medaillen- und Diplomgewinnerinnen und -gewinner der Sommerspiele in Tokio sind von Sportministerin Viola Amherd und Bundespräsident Guy Parmelin offiziell gewürdigt und beglückwünscht worden.

Gruppenfoto beim Olympia-Empfang der Medaillen- und Diplomgewinnerinnen und -gewinner am Montag in Magglingen: Marcel Hug, Heinz Frei, Manuela Schär, Karin Sutter-Erath, von links, mit weiteren Athletinnen und Athleten. (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Gruppenfoto beim Olympia-Empfang der Medaillen- und Diplomgewinnerinnen und -gewinner am Montag in Magglingen: Marcel Hug, Heinz Frei, Manuela Schär, Karin Sutter-Erath, von links, mit weiteren Athletinnen und Athleten. (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Der traditionelle Empfang fand Corona-bedingt nicht wie üblich im Bundeshaus in Bern, sondern an der Eidgenössischen Hochschule für Sport (EHSM) oberhalb von Biel BE statt. Sie waren schlicht top und haben die Schweiz im bestmöglichen Licht vertreten, würdigte Amherd gemässRedetext in ihrer Ansprache die Leistungen der erfolgreichen Delegation.

Zwar sollte man die Vorbildfunktion von Sportlerinnen und Sportlern nicht zu sehr strapazieren, sagte die Magistratin weiter. Allerdings hätten bei den Spielen auch viele Kinder und Jugendliche zugeschaut. Für diese jungen Menschen sind Sie Vorbilder. Und das dürfen wir nicht unterschätzen.

Die Schweiz hatte an den Spielen in Japan dreizehn Mal Edelmetall und 23 olympische Diplome gewonnen. Damit hatte die Schweiz die Olympischen Sommerspiele in Tokio so erfolgreich abgeschlossen wie seit 1952 in Helsinki nicht mehr. 14 Medaillen und 16 Diplome holten die Athletinnen und Athleten von Swiss Paralympic.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dutzende von Corona-Fällen auf Flügen aus Südafrika nach Amsterdam
International

Dutzende von Corona-Fällen auf Flügen aus Südafrika nach Amsterdam

Dutzende von Menschen, die am Freitagabend mit zwei Flügen aus Südafrika in Amsterdam angekommen sind, haben sich laut den niederländischen Gesundheitsbehörden wahrscheinlich mit dem Coronavirus infiziert.

Sparpolitik: Weniger Geld für die Vergünstigung von Sprachkursen
Schweiz

Sparpolitik: Weniger Geld für die Vergünstigung von Sprachkursen

Die St. Galler Regierung hat unter ihren Sparvorschlägen auch Massnahmen aufgeführt, die die Integration von Flüchtlingen betreffen. Es handelt sich vor allem um Verschiebungen von Ausgaben. Aber nicht nur: Die Mittel für Vergünstigung von Sprachkursen werden gekürzt.

Leverkusen dank später Wende in den Achtelfinals
Sport

Leverkusen dank später Wende in den Achtelfinals

Bayer Leverkusen ist dank einer späten Wende gegen Celtic Glasgow für die Achtelfinals der Europa League qualifiziert. Das Team des Schweizer Trainers Gerardo Seoane schlägt die Schotten 3:2.

Mirjana Spoljaric Egger wird neue Präsidentin des IKRK
Schweiz

Mirjana Spoljaric Egger wird neue Präsidentin des IKRK

Zum ersten Mal in der 160-jährigen Geschichte des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) wird eine Frau die Organisation präsidieren. Die Schweizer Diplomatin Mirjana Spoljaric Egger wird das Amt im Oktober 2022 übernehmen.