EM-Tickets für Schweizer Fans ab dem 4. Dezember


Roman Spirig
International / 30.11.19 22:04

Die Fans der Nationalmannschaft können sich ab dem 4. Dezember speziell für Eintrittskarten der Schweizer EM-Spiele bewerben. Die UEFA öffnet dafür am kommenden Mittwoch um 14.00 Uhr ein Verkaufsfenster, das bis zum 18. Dezember geöffnet ist.

EM-Tickets für Schweizer Fans ab dem 4. Dezember (Foto: KEYSTONE / EPA / ROBERT GHEMENT)
EM-Tickets für Schweizer Fans ab dem 4. Dezember (Foto: KEYSTONE / EPA / ROBERT GHEMENT)

Für die Spiele in Baku gegen Wales (Samstag, 13. Juni) und die Türkei (Sonntag, 21. Juni) stehen den Schweizer Fans 10'000 Tickets zur Verfügung. Für die Partie gegen Italien in Rom kommen 12'000 Tickets für Schweizer Fans in den Verkauf.

Für die K.o.-Partien in Achtel- und Viertelfinale sind unabhängig vom Spielort jeweils 6000 Karten für Fans jeder Mannschaft reserviert. Die genauen Regeln für den Kartenzuschlag der Schweizer Partien obliegt dem Schweizerischen Fussballverband (SFV).

Insgesamt sind eine Million der insgesamt drei Millionen EM-Tickets für diese Aktion vorgesehen. Neben dem Verkaufsfenster für Team-Fans öffnet die UEFA auf der Internetplattform www.EURO2020.com auch die Möglichkeit, Karten im generellen Verkauf zu erwerben. Hier sind noch 500'000 Tickets für die 51 Spiele verfügbar. In der ersten Verkaufsphase im Sommer waren bereits 1,5 Millionen Karten veräussert worden. Die UEFA registrierte damals 19,3 Millionen Anträge.

Mit einer mobilen App will die UEFA einen speziellen Service für Fans bieten. So können die Zuschauer damit in den zwölf Spielorten unter anderem öffentliche Transportmittel nutzen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Für Thomas Häberli geschahen Zeichen und Wunder
Regional

Für Thomas Häberli geschahen Zeichen und Wunder

In der Super League gibt es ein natürliches Gefälle. Aber der 2:1-Sieg des darbenden FC Luzern gegen den hohen Favoriten Basel hat gezeigt, wie viel Unerwartetes in der höchsten Schweizer Liga möglich ist.

Cham verkauft Mehrheit der
Regional

Cham verkauft Mehrheit der "Papieri"-Einheiten der ersten Bauetappe

Die Cham Group hat zahlreiche Wohnungen und Ateliers auf dem "Papieri"-Areal an den Mann gebracht. Innert kurzer Zeit seien 101 von den 105 angebotenen Eigentumswohnungen, Lofts und Ateliers reserviert worden, teilte die Immobiliengesellschaft heute mit.

Schweiz gewinnt Silber in einem packenden Final
Sport

Schweiz gewinnt Silber in einem packenden Final

An der WM in Neuenburg verpassen die Schweizerinnen den Titel nur knapp. Nachdem der Ausgleichstreffer wie im Halbfinal kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit gefallen war, war das Glück in der Verlängerung nicht mehr auf der Seite der Schweiz. Schweden gewann 3:2.

Heftiger Selbstunfall auf Autobahn A2 in Uri - Autolenker verletzt
Regional

Heftiger Selbstunfall auf Autobahn A2 in Uri - Autolenker verletzt

Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Sonntagmorgen auf der Autobahn A2 im Kanton Uri bei einem Selbstunfall erheblich verletzt worden. Die A2 musste in Fahrtrichtung Nord für rund zwei Stunden gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte.