Eray Cömert trifft kurios - Real Madrid gibt Punkte ab


News Redaktion
Sport / 02.10.22 16:55

Eray Cömert beschert dem FC Valencia auswärts bei Espanyol Barcelona mit seinem ersten Treffer für die Spanier auf glückliche Art und Weise einen Punkt. Real Madrid gibt zum ersten Mal Punkte ab.

Eray Cömert sichert Valencia bei Espanyol Barcelona nach seiner Einwechslung einen Punkt (FOTO: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)
Eray Cömert sichert Valencia bei Espanyol Barcelona nach seiner Einwechslung einen Punkt (FOTO: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Der für die Schlussviertelstunde eingewechselte Schweizer Nationalverteidiger erzielte in der 96. Minute mit einem an sich harmlosen, als Flanke gedachten Bogenball das 2:2. Espanyols Goalie Alvaro Fernandez verschätzte sich grob.

Es war Cömerts erster Treffer Valencia. Und für Valencia war es der erste Punktgewinn der Saison auf fremdem Terrain.

Real Madrid gab im siebten Spiel zum ersten Mal Punkte ab. Der Meister und Champions-League-Sieger musste sich zuhause gegen Osasuna trotz Pausenführung durch Vinicius jr. und Überzahl in der Schlussphase mit einem 1:1 begnügen. Unter anderem setzte Karim Benzema in der 79. Minute einen Foulpenalty über das Tor.

Damit übernahm der FC Barcelona dank dem besseren Torverhältnis die Tabellenspitze.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rekord-Rüstungsgeschäft: Estland kauft Mehrfachraketenwerfer in USA
International

Rekord-Rüstungsgeschäft: Estland kauft Mehrfachraketenwerfer in USA

Estland rüstet vor dem Hintergrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine auf: Im bislang grössten Rüstungsgeschäft seiner Geschichte erwirbt das baltische Nato-Mitglied sechs US-Mehrfachraketenwerfer vom Typ Himars. Der Kaufvertrag im Wert von mehr als 200 Millionen US-Dollar (etwa 190 Millionen Euro) sei am Freitag unterzeichnet worden, wie das Estnische Zentrum für Verteidigungsinvestitionen in Tallinn am Samstag mitteilte. Die Auslieferung der ersten Raketensysteme soll 2024 erfolgen.

Weltmeister Frankreich hält Kurs
Sport

Weltmeister Frankreich hält Kurs

Frankreich - der erste Weltmeister seit 2006, der sich als Titelhalter in die K.o.-Phase vorgekämpft hat - bleibt an der WM in Katar im Rennen. Die Franzosen gewinnen den Achtelfinal gegen Polen 3:1.

Fünfter Sieg im fünften Spiel für Goalie Schmid
Sport

Fünfter Sieg im fünften Spiel für Goalie Schmid

Akira Schmid bleibt auf Erfolgskurs. Der 22-jährige Goalie aus dem Emmental steht zum fünftem Mal für die New Jersey Devils im Tor und verlässt das Eis zum fünften Mal als Sieger.

Israelischer Angriff gegen Gazastreifen
International

Israelischer Angriff gegen Gazastreifen

Das israelische Militär hat in der Nacht zum Sonntag Ziele im Gazastreifen angegriffen. Der Angriff der nach israelischen Medienberichten zunächst nicht näher beschrieben wurde, erfolgte nur wenige Stunden nach einem Raketenüberfall aus dem Gazastreifen auf das israelische Grenzgebiet.