Erfolgreicher Comeback-Start von Serena Williams


Roman Spirig
Sport / 13.05.19 17:14

Serena Williams gelang beim WTA-Premier-Turnier in Rom ein erfolgreiches Comeback. Die 37-Jährige besiegte in der ersten Runde die schwedische Qualifikantin Rebecca Peterson 6:4, 6:2. Zuletzt hatte die frühere amerikanische Weltranglisten-Erste Ende März in Miami gespielt, wo sie wegen einer Knieverletzung aufgeben musste.

Erfolgreicher Comeback-Start von Serena Williams (Foto: KEYSTONE / AP / Gregorio Borgia)
Erfolgreicher Comeback-Start von Serena Williams (Foto: KEYSTONE / AP / Gregorio Borgia)

In Rom spielt sich die 23-fache Grand-Slam-Siegerin für das French Open ein, ihre nächste Gegnerin ist entweder ihre Schwester Venus oder die Belgierin Elise Mertens. Williams wartet seit der Rückkehr aus ihrer Babypause im März 2018 auf den nächsten Major-Sieg, bei den letzten drei Grand-Slam-Turnieren scheiterte sie zweimal erst im Final.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bund weisst Umbauprojekt des A4-Anschlusses in Küssnacht zurück
Regional

Bund weisst Umbauprojekt des A4-Anschlusses in Küssnacht zurück

Das Ausführungsprojekt für den Autobahnanschluss in Küssnacht muss neu beurteilt werden. Der Bund hat es an das Bundesamt für Strassen (Astra) zurückgewiesen. Es seien zu viele Fragen noch nicht geklärt, lautet die Begründung. Damit verzögert sich die Sanierung des Knotens auf unbestimmte Zeit.

Neue Hörgeräte bringen Sonova gute Jahreszahlen
Wirtschaft

Neue Hörgeräte bringen Sonova gute Jahreszahlen

Der Verkaufsstart der neuen Hörgeräte der Marke Audéo Marvel hat sich für Sonova ausbezahlt. Das Stäfner Unternehmen steigerte im vergangenen Geschäftsjahr Umsatz wie auch Gewinn. Stars wie Thomas Gottschalk sollen nun dafür sorgen, dass es schwungvoll weitergeht.

Rätseln um Banksy-Erscheinen in Venedig
International

Rätseln um Banksy-Erscheinen in Venedig

Hat sich einer der berühmtesten Künstler heimlich zur Biennale von Venedig geschlichen - und niemand hat es gemerkt? Die Informationen verdichten sich.

Feuerwehr rückt in Baar wegen verbranntem Essen aus
Regional

Feuerwehr rückt in Baar wegen verbranntem Essen aus

Eine Frau ist in Baar während des Kochens eingeschlafen. Geweckt wurde sie von der Feuerwehr.