Erfolgreiches Rasen-Debüt von Dominic Stricker


News Redaktion
Sport / 09.06.21 15:18

Dominic Stricker (ATP 335) übersteht am Rasenturnier in Stuttgart die Startrunde. Der 18-jährige Berner gewinnt gegen den Qualifikanten Radu Albot (ATP 89) aus Moldawien 7:6 (7:4), 7:6 (7:5).

Dominic Stricker beeindruckt in seiner ersten Saison bei den Grossen (FOTO: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)
Dominic Stricker beeindruckt in seiner ersten Saison bei den Grossen (FOTO: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

Im ersten Satz reüssierte Stricker, der am ATP-250-Event in den Genuss einer Wildcard kam, obschon er seine ersten beiden Aufschlagspiele abgeben musste. Im zweiten Durchgang liessen der Linkshänder und sein in der Weltrangliste fast 250 Positionen besser klassierter Gegner trotz einem kurzen Regenunterbruch kein weiteres Break zu, so dass die Entscheidung erneut im Tiebreak fallen musste. In diesem verwertete Stricker nach knapp zwei Stunden seinen ersten Matchball.

In den Achtelfinals trifft der aufstrebende Schweizer, der vor drei Wochen bei seiner Premiere auf der ATP-Tour in Genf sogleich in die Viertelfinals vorgestossen ist, auf den als Nummer 2 gesetzten Polen Hubert Hurkacz (ATP 20).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesökonomen rechnen mit kräftiger Aufholbewegung
Wirtschaft

Bundesökonomen rechnen mit kräftiger Aufholbewegung

Mit den Lockerungen der Corona-Massnahmen zeichnet sich eine schwungvolle Erholung der Schweizer Wirtschaft ab. Auch 2022 dürfte diese laut den Ökonomen des Bundes deutlich überdurchschnittlich wachsen.

Parmelin und Cassis empfangen US-Präsident Joe Biden in Genf
Schweiz

Parmelin und Cassis empfangen US-Präsident Joe Biden in Genf

US-Präsident Joe Biden ist am Dienstagnachmittag an Bord der Air Force One auf dem Flughafen Genf Cointrin gelandet. Es handelt sich um den ersten Besuch Bidens als Präsident in der Schweiz.

Gelungener Halbfinal-Auftakt für die Golden Knights
Sport

Gelungener Halbfinal-Auftakt für die Golden Knights

Die Vegas Golden Knights starten in den NHL-Playoffs-Halbfinals mit einem 4:1-Heimsieg in die Best-of-7-Serie gegen die Montreal Canadiens.

Zürcher Obergericht verurteilt
Schweiz

Zürcher Obergericht verurteilt "Carlos" zu Freiheitsstrafe

Das Zürcher Obergericht hat "Carlos" am Mittwoch zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren und 4 Monaten verurteilt. Verwahrt wird er nicht. Der 25-Jährige war angeklagt, weil er im Gefängnis Mithäftlinge und Mitarbeiter angegriffen und teilweise verletzt hatte.