Erkämpfte Quotenplätze behalten Gültigkeit


News Redaktion
Sport / 27.03.20 19:30

Die von Athleten bereits für die Olympischen Spiele in Tokio erkämpften Quotenplätze behalten für 2021 ihre Gültigkeit.

Stefan Reichmuth, WM-Dritter im Limit bis 90 im Freistilringen, behält seinen Olympia-Quotenplatz für 2021 (FOTO: KEYSTONE/AP/ANVAR ILYASOV)
Stefan Reichmuth, WM-Dritter im Limit bis 90 im Freistilringen, behält seinen Olympia-Quotenplatz für 2021 (FOTO: KEYSTONE/AP/ANVAR ILYASOV)

Dies gab das Internationale Olympische Komitee am Freitag bekannt.

Die Athletenquote für die verschiedenen Sportarten solle beibehalten werden. Dies betrifft somit auch zahlreiche Schweizer Sportler in diversen Disziplinen wie Rad Bahn sowie Strasse, Segeln, Freistilringen, Schiessen, Sportklettern, Kanu oder Dressurreiten.

Bisher hatten sich 57 Prozent der Athleten für die Sommerspiele in Tokio qualifiziert, die wegen der Corona-Krise bis zum Sommer kommenden Jahres nachgeholt werden sollen - ein Termin steht noch nicht fest.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

50 Personen aus brennendem Mehrfamilienhaus in Cham evakuiert
Regional

50 Personen aus brennendem Mehrfamilienhaus in Cham evakuiert

Weil ein Mehrfamilienhaus in Cham gebrannt hat, sind am Mittwoch rund 50 Personen aus der Überbauung Hammergut evakuiert worden. Eine Frau kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital. Der Sachschaden ist gross, die Brandursache noch unklar.

Weitere Lockerungen - Bundesrat beendet Notrechts-Regime
Schweiz

Weitere Lockerungen - Bundesrat beendet Notrechts-Regime

Die Schweiz macht einen grossen Schritt Richtung Normalität: Der Bundesrat hat am Mittwoch beschlossen, die "ausserordentliche Lage" zu beenden. Bergbahnen, Campings und Kinos dürfen den Betrieb aufnehmen, Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen sind wieder erlaubt.

Kanton Thurgau: Contact-Tracing funktioniert
Schweiz

Kanton Thurgau: Contact-Tracing funktioniert

Im Kanton Thurgau stehen nach dem Rückgang der Corona-Fallzahlen weitere Lockerungen an. Um die Lage auch künftig im Griff zu haben, liegt der Fokus weiterhin auf Testen, Tracing, Isolation und Quarantäne. Zurzeit befinden sich zwei Personen in Isolation, zwei wurden in die Quarantäne eingewiesen.

Boeing nimmt Produktion von Modellen des Typs 737 Max wieder auf
Wirtschaft

Boeing nimmt Produktion von Modellen des Typs 737 Max wieder auf

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat die Produktion seines nach zwei Abstürzen mit Startverboten belegten Krisenjets 737 Max wieder aufgenommen.