Erneut frühes Out für Henri Laaksonen


News Redaktion
Sport / 12.02.20 06:09

Für Henri Laaksonen (ATP 114) bedeutet die Startrunde beim ATP-Hallenturnier in New York Endstation. Der 27-jährige Schaffhauser unterliegt dem Japaner Yoshihito Nishioka 3:6, 6:0, 2:6.

Hat den Tritt 2020 noch nicht gefunden: Henri Laaksonen (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Hat den Tritt 2020 noch nicht gefunden: Henri Laaksonen (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Laaksonen bekundete im Entscheidungssatz grosse Mühe bei eigenem Aufschlag, nachdem er den in der Weltrangliste um 50 Positionen besser klassierten Asiaten im zweiten Durchgang gleich dreimal gebreakt hatte. Nishioka nutzte nach 1:37 Stunden den ersten Matchball.

Laaksonen wartet in diesem Jahr damit weiter auf ein erstes Erfolgserlebnis auf der ATP-Tour. Vor Wochenfrist scheiterte der Schweizer Davis-Cup-Spieler bereits in Montpellier in der 1. Runde. Auch in der Qualifikation zu den Australian Open blieb er sieglos.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Coronavirus: So bereitet sich das Triemli-Spital auf das Virus vor
Schweiz

Coronavirus: So bereitet sich das Triemli-Spital auf das Virus vor

Das Zürcher Stadtspital Triemli ist auf das Coronavirus vorbereitet. Infizierte Patienten können in speziellen Isolationszimmern untergebracht werden. Mit Desinfektionsmittel und Atemmasken schützt sich das Personal vor einer Übertragung.

Genfer Autosalon abgesagt
Wirtschaft

Genfer Autosalon abgesagt

Der Genfer Autosalon ist abgesagt. In Übereinstimmung mit dem Verbot des Bundesrats für Grossveranstaltungen finde der Autosalon nicht statt, kündigte der Genfer Regierungsrat Antonio Hodgers am Freitag in einem Tweet an.

MCH Group verschiebt Messe Baselworld bis 2021
Wirtschaft

MCH Group verschiebt Messe Baselworld bis 2021

Die Basler Messeveranstalterin MCH Group verschiebt "zur Sicherheit der Gesundheit der involvierten Menschen" die Uhren- und Schmuckmesse Baselworld. Die Messe, die für Anfang Mai geplant war, soll nun erst Ende Januar bis Anfang Februar 2021 stattfinden.

Bayern München vier Wochen ohne Lewandowski
Sport

Bayern München vier Wochen ohne Lewandowski

Bayern München muss rund vier Wochen auf seinen Stürmer Robert Lewandowski verzichten. Der 31-jährige Pole zog sich am Dienstag beim 3:0 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League auswärts gegen Chelsea einen Anbruch der Schienbeinkante am linken Kniegelenk zu.