Es wird wieder fleissig getestet im Schweizer Fussball


News Redaktion
Sport / 06.06.20 11:46

Der Samstag ist für alle Schweizer Fussballfans ein guter Tag. Einige Klubs der Super League und Challenge League nehmen den Testspielbetrieb wieder auf.

Ein Mann mit einer Atemschutzmaske kontrolliert den Einlass im Testspiel zwischen dem FC Aarau und dem FC Thun im Stadion Brügglifeld in Aarau (FOTO: Keystone/ENNIO LEANZA)
Ein Mann mit einer Atemschutzmaske kontrolliert den Einlass im Testspiel zwischen dem FC Aarau und dem FC Thun im Stadion Brügglifeld in Aarau (FOTO: Keystone/ENNIO LEANZA)

Den Anfang machten am Vormittag Vaduz gegen Zürich (1:5), Luzern gegen Schaffhausen (2:2) und auf dem Aarauer Brügglifeld der FC Aarau gegen den FC Thun (1:1). Das Spiel zwischen dem letztjährigen Barrage-Teilnehmer aus der Challenge League und dem aktuellen Tabellenletzten der Super League findet wie alle anderen Partien auch vor leeren Rängen statt.

Nach fast viermonatiger Pause infolge der Corona-Pandemie werden die Meisterschaften am Freitag, 19. Juni, fortgesetzt. Der Neustart in der Super League erfolgt mit der Partie Young Boys - FC Zürich um 20.30 Uhr.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Alpnach: Acht Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt
Schweiz

Alpnach: Acht Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt

In Alpnach OW hat sich am Samstag auf der A8 ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen ereignet. Acht Personen wurden dabei leicht verletzt, darunter fünf Kinder.

13 Notrufe bei der Kantonspolizei Schwyz nach heftigen Unwettern
Regional

13 Notrufe bei der Kantonspolizei Schwyz nach heftigen Unwettern

Überflutete Keller und Strassen und ein Hangrutsch: Nach heftigen Gewittern in der Nacht auf Samstag sind bei der Kantonspolizei Schwyz 13 Notrufe eingegangen. Zahlreiche Feuerwehren mussten aufgeboten werden. Verletzt wurde niemand.

Wetter zeigt am Wochenende verschiedene Facetten
Schweiz

Wetter zeigt am Wochenende verschiedene Facetten

Sonne, Regen und frostige Temperaturen: Das zweite Juliwochenende bescherte der Schweiz verschiedenste Wetterlagen. Im Tessin wurde mit bis zu 31 Grad die Hitzemarke überschritten, in La Brévine und in Samedan gab es dagegen am Sonntagmorgen Frost.

Swissport erhält-Corona-Hilfen in den USA
Wirtschaft

Swissport erhält-Corona-Hilfen in den USA

Der Flughafendienstleister Swissport erhält in den USA staatliche Gelder aus dem Corona-Hilfsfonds.