ESAF 2019: In Zug läuft die Eröffnung des Gabentempels und Enthüllung der Skulptur


Roman Spirig
Schwingen / 09.08.19 18:34

Auf dem Stierenmarktareal in Zug steigt die Vorfreude auf das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest. Heute wird der Gabentempel eröffnet. Hier die ersten Impressionen. Radio Central und Sunshine Radio begleiten als offizielle ESAF-Medienpartner das Fest, den Aufbau und sind bereits eingerichtet. Hier gibt es 14 Tage lang live alle ESAF-Infos, Emotionen und Erlebnisse aus erster Hand.

18:30: Es ist einer der emotionalen Momente des Abends. Eine grosse Menschenmenge hat sich auf dem Stierenmarktareal versammelt. Sie lauschen den Worten des Chamer Bildhauers Stephan Schmidlin. 

An einem Kran hängt ein Vorhang im Rund gespannt, um die Skulptur über die seit Tagen geredet wird. Es ist so weit.. "Schmidi" gibt dem Kranführer das Zeichen und sie wird enhüllt.  

Die Skulptur von
Die Skulptur von "Schmidi" ist enthüllt (Foto: Radio Central - Sunshine Radio / Alfons Spirig)

17:30 Das Wetter spielt mit, auch wenn es dies heute - 2 Wochen vor dem Eidgenössischen eigentlich gar nicht brauchte. Das Zelt mit geladenen Gästen hätte auch so einen schönen Rahmen geboten. 

Definitiv in Schönwetter-Stimmung sind denn auch die Gäste, welche sich alle freuen, auf das was da kommen möge.

OKP Heinz Tännler begrüsst die Gäste zur Eröffnung des Gabentempels und zur Enthüllung der ESAF-Skulptur. 

Es wird denn auch gesungen. Ein Eidgenössisches ohne Tradition und Musik, wäre ja denn auch keines. MISS HELVETIA singt „Hech Obä“ von Ruedi Rymann. Einsingen vor dem Anschwingen.

Heute Nachmittag liefen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren, um den Gabentempel fein säuberlich herausgeputzt den Leuten am Abend präsentieren zu können.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

In Bazenheid Unfall verursacht und dann geflüchtet
Schweiz

In Bazenheid Unfall verursacht und dann geflüchtet

In Bazenheid SG ist in der Sonntagnacht ein Lenker nach einer Streifkollision ohne anzuhalten geflüchtet. Er war im fahrunfähigen Zustand und ohne Führerausweis unterwegs.

Die Zürichsee-Schiffe stechen wieder in See
Schweiz

Die Zürichsee-Schiffe stechen wieder in See

Die Schiffe der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft ZSG stechen wieder in See. Nach knapp dreimonatiger Corona-Zwangspause startet die ZSG am 8. Juni doch noch in die Sommersaison.

Polizisten als First Responder bei medizinischen Notfällen
Schweiz

Polizisten als First Responder bei medizinischen Notfällen

Zürcher Kantonspolizisten leisten seit einiger Zeit als so genannte First Responder auch Hilfe bei medizinischen Notfällen. In der sechsmonatigen Pilotphase wurden sie über 200 Mal zu einem Notfall aufgeboten. Die Einsätze wurden mittlerweile in Arbeitsalltag der Polizei integriert.

Keine Mundschutz-Pflicht mehr in Polen beim Spaziergang
International

Keine Mundschutz-Pflicht mehr in Polen beim Spaziergang

Polen will von diesem Samstag an die Pflicht zum Tragen von Mund- und Nasenschutz wegen der Corona-Epidemie teilweise aufheben.