Europäische Bankenbehörde fordert behutsamen Umgang mit Boni


News Redaktion
Wirtschaft / 31.03.20 23:16

Angesichts der Coronavirus-Pandemie hat die europäische Bankenbehörde EBA den Finanzinstituten einen besonnen Umgang mit Bonuszahlungen nahegelegt.

Die Europäische Bankenbehörde EBA ruft die Finanzinstitute dazu auf, in der aktuell schwierigen Situation wegen der Coronakrise bei Boni und Dividendenzahlungen zurückhaltend zu agieren. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/FRANK AUGSTEIN)
Die Europäische Bankenbehörde EBA ruft die Finanzinstitute dazu auf, in der aktuell schwierigen Situation wegen der Coronakrise bei Boni und Dividendenzahlungen zurückhaltend zu agieren. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/FRANK AUGSTEIN)

Die Banken sollten konservativ handeln. Und das Vorgehen müsse die gegenwärtige wirtschaftliche Situation widerspiegeln, teilt die Behörde mit. Einen kompletten Stopp der Boni verlangte die EBA indes nicht.

Auch bei den Dividenden sei ein solcher wohlüberlegter Ansatz angemessen. Die Europäische Zentralbank hatte die Finanzinstitute im Euro-Raum bereits am Freitag angesichts der Virus-Pandemie zum Verzicht auf Gewinnausschüttungen aufgefordert.

Die britische Notenbank (Bank of England) rät den Geldhäusern des Landes seinerseits, während der Coronavirus-Krise keine Boni an ihre Spitzenmanager zu zahlen. Zudem begrüsse die Zentralbank die Ankündigungen der grössten Finanzinstitute, vorübergehend Dividenden und Aktienkäufe auszusetzen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Flughafen muss 93'000 Franken für archäologische Grabung zahlen
Schweiz

Flughafen muss 93'000 Franken für archäologische Grabung zahlen

Der Zürcher Flughafen muss die Kosten für eine archäologische Ausgrabung übernehmen, die der Kanton durchgeführt hatte. Dies hat das Bundesgericht entschieden. Bei der Grabung, die 93'000 Franken kostete, wurden Objekte aus der Römerzeit gefunden.

Parlament entscheidet oft zugunsten der Bauern
Schweiz

Parlament entscheidet oft zugunsten der Bauern

Die Bauern profitieren im Vergleich zur übrigen Schweizer Wirtschaft und Bevölkerung von zahlreichen Spezialregeln. Eine Analyse von verschiedenen agrarpolitischen und fiskalischen Massnahmen zeigt: Nur in wenigen Bereichen wird die Landwirtschaft benachteiligt.

Aufs Handy geschaut - Auffahrunfall in Rapperswil-Jona
Regional

Aufs Handy geschaut - Auffahrunfall in Rapperswil-Jona

Bei einem Auffahrunfall mit drei Autos auf dem Seedamm in Rapperswil-Jona ist am Dienstagmorgen eine 47-jährige Lenkerin verletzt worden. Der Unfallverursacher hatte auf sein Handy geschaut, statt auf die Strasse.

Black-Power-Aktivist Tommie Smith würde es wieder tun
Sport

Black-Power-Aktivist Tommie Smith würde es wieder tun

Die Sportwelt bekundet ein Problem mit politisch aktiven Sportlern. Nur selten stellen sich Athleten dem entgegen. Die Ikone des politischen Protests im Sport entstand 1968 mit Tommie Smith.