Europäische Kulturminister gründen Baukultur-Allianz in Davos


News Redaktion
Schweiz / 16.01.23 14:06

Rund 30 europäische Kulturministerinnen und -minister haben am Montag eine Baukultur-Allianz in Davos gegründet. Ziel der Allianz ist, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Privatsektor, Zivilgesellschaft und Politik für eine nachhaltige Baukultur zu fördern.

Bundespräsident Alain Berset hat am Sonntagabend die zweitägige Baukultur-Konferenz eröffnet. Am Montagmittag ist die Gründungsurkunde der Baukultur-Allianz für den Austausch zwischen  Privatsektor, Zivilgesellschaft und Politik unterzeichnet worden. (Archivbild) (FOTO: Keystone/GIAN EHRENZELLER)
Bundespräsident Alain Berset hat am Sonntagabend die zweitägige Baukultur-Konferenz eröffnet. Am Montagmittag ist die Gründungsurkunde der Baukultur-Allianz für den Austausch zwischen Privatsektor, Zivilgesellschaft und Politik unterzeichnet worden. (Archivbild) (FOTO: Keystone/GIAN EHRENZELLER)

Bundespräsident Alain Berset hatte zur zweitägigen Konferenz am Rande des Weltwirtschaftsforums (WEF) eingeladen. Bisher hat laut Berset in den Debatten um die Baukultur vor allem der Privatsektor gefehlt.

Berset will die Baukultur zudem zu einem Instrument gegen die Klimaerwärmung machen. Eine gute Baukultur sei unverzichtbar, wenn es darum gehe, die Energiewende rasch zu schaffen und den Klimawandel zu bremsen, sagte er in seiner Eröffnungsrede am Sonntag.

Es ist bereits die zweite Konferenz zum Thema Baukultur in Davos. Das letzte Mal hatte die Schweiz 2018 zu einer solchen Veranstaltung eingeladen. Baukultur umfasst unter anderem Architektur, Design, Stadtplanung und Handwerk.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Niederländisches Königspaar drückt nach Erdbeben Mitgefühl aus
International

Niederländisches Königspaar drückt nach Erdbeben Mitgefühl aus

Der niederländische König Willem-Alexander und seine Frau Máxima haben den Opfern des verheerenden Erdbebens in der Türkei und Syrien ihr tiefes Mitgefühl bekundet. "Wir fühlen sehr mit allen Getroffenen mit", heisst es in einer Erklärung des Paares bei Twitter am Montag. "Die Opfer und ihre Familien sind in unseren Gedanken, genauso wie die Rettungskräfte, die ihr Äusserstes tun, um Menschen in Sicherheit zu bringen."

Listerien in zwei Käsesorten in der Schweiz entdeckt
Schweiz

Listerien in zwei Käsesorten in der Schweiz entdeckt

In den Reihen von gleich zwei Käseprodukten im Verkauf in der Schweiz sind gefährliche Listerien-Bakterien nachgewiesen worden. Die Hersteller rufen die betroffenen Produkte wegen möglicher Gesundheitsgefährdung zurück.

Zwei Arbeiter bei Felssturz in Österreich getötet
International

Zwei Arbeiter bei Felssturz in Österreich getötet

Herabstürzende Felsmassen haben in Österreich zwei Arbeiter unter sich begraben und getötet. Die beiden Männer waren nach Angaben der Behörden in Steyr (Oberösterreich) mit Absicherungsarbeiten im steilen Gelände beschäftigt, als sich ein gewaltiger Brocken löste.

Weiteres Beben der Stärke 7,5 erschüttert Südosttürkei
International

Weiteres Beben der Stärke 7,5 erschüttert Südosttürkei

Ein weiteres Erdbeben der Stärke 7,5 hat die Südosttürkei erschüttert. Das Epizentrum habe in der Provinz Kahramanmaras gelegen, meldete die Erdbebenwarte Kandilli in Istanbul am Montag.