Europa-League-Spiel Basel gegen Frankfurt kann nicht stattfinden


News Redaktion
Sport / 09.03.20 16:31

Das auf den 19. März im St. Jakob-Park angesetzte Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League zwischen Basel und Eintracht Frankfurt kann nicht stattfinden.

Der FC Basel wird das Achtelfinal-Rückspiel gegen Eintracht Frankfurt nicht am 19. März bestreiten können (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Der FC Basel wird das Achtelfinal-Rückspiel gegen Eintracht Frankfurt nicht am 19. März bestreiten können (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat nach Rücksprache mit dem kantonalen Krisenstab entschieden, dieses Fussballspiel aufgrund des Coronavirus nicht zu bewilligen.

Selbst bei einem Geisterspiel wäre laut einem Communiqué der Kantonspolizei Basel-Stadt davon auszugehen, dass mehrere hundert Fans des Gastclubs nach Basel reisen und sich während des Spiels vor dem Stadion versammeln würden. Die mit dem bundesrätlichen Verbot von Veranstaltungen mit über tausend Personen verbundene Absicht würde in diesem Fall unterlaufen.

Hinzu komme, dass die Sanität Basel derzeit an ihre Kapazitätsgrenzen stosse und das notwendige Dispositiv für einen solchen Grosseinsatz nicht garantieren könnte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zunahme im grenzüberschreitenden Verkehr
Schweiz

Zunahme im grenzüberschreitenden Verkehr

Einen Tag nach der einseitigen Grenzöffnung Italiens hat Eidgenössiche Zollverwaltung ihre erste Einschätzung korrigiert. Demnach hat am Tag eins nach der Öffnung der Ein- und Ausreiseverkehr um rund 20 Prozent zugenommen.

Jahrestag der Niederschlagung der Tiananmen-Proteste
International

Jahrestag der Niederschlagung der Tiananmen-Proteste

Die blutige Niederschlagung der Proteste auf dem Pekinger Tiananmen-Platz jährt sich heute Donnerstag zum 31. Mal. Auf dem chinesischen Festland sind Gedenkveranstaltungen verboten.

Seitenwagenfahrerin bei Sturz in Goldau  erheblich verletzt
Regional

Seitenwagenfahrerin bei Sturz in Goldau  erheblich verletzt

Eine 48-jährige Frau ist am Donnerstag vor dem Mittag in Goldau von ihrem Motorrad gestürzt, als sich der Seitenwagen in einer Rechtskurve aufstellte. Sie zog sich erhebliche Verletzungen zu. Das Motorrad fuhr noch 70 Meter alleine weiter und touchierte ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Jokertage an Zürcher Mittelschulen werden eingeführt
Schweiz

Jokertage an Zürcher Mittelschulen werden eingeführt

Ab dem Schuljahr 2020/21 können Mittelschülerinnen und -schüler im Kanton Zürich in einem Schuljahr zwei Jokertage beziehen. Damit können sie ohne spezielle Gründe dem Unterricht fernbleiben.