Fahrunfähiger Autolenker verursacht Unfall auf A1 und fährt weiter


News Redaktion
Schweiz / 05.12.21 15:55

Ein 25-jähriger Autofahrer hat am Sonntagvormittag auf der Autobahn A1 bei Gossau einen Unfall verursacht und ist einfach weitergefahren. Er wurde als fahrunfähig beurteilt, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte

Ein 25-jähriger Autofahrer hat auf der Autobahn A1 bei Gossau einen Unfall verursacht und ist einfach weitergefahren. Eine Polizeipatrouille konnte ihn kurz darauf anhalten. (FOTO: Kapo SG)
Ein 25-jähriger Autofahrer hat auf der Autobahn A1 bei Gossau einen Unfall verursacht und ist einfach weitergefahren. Eine Polizeipatrouille konnte ihn kurz darauf anhalten. (FOTO: Kapo SG)

Eine Autofahrerin, welche kurz vor 10.00 Uhr in Richtung Zürich unterwegs war, meldete der Kantonalen Notrufzentrale, dass ein vor ihr fahrendes Auto mit der Mittelleitplanke kollidiert und weitergefahren sei. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen konnte das beschriebene Auto kurze Zeit später zur Kontrolle anhalten.

Dabei stellte sich heraus, dass der 25-jährige Fahrer in fahrunfähigem Zustand unterwegs war. Durch die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen wurde bei ihm eine Blut- und Urinprobe angeordnet.Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Es entstand Sachschaden von gut 1000 Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrat verzichtet auf Teilnahme an Olympischen Spielen
Schweiz

Bundesrat verzichtet auf Teilnahme an Olympischen Spielen

Der Bundesrat schickt keine offizielle Delegation an die Olympischen Spiele in Peking. Das hat der Bundesrat wegen der unsicheren Pandemie-Situation in der Schweiz beschlossen, wie er am Mittwoch mitteilte.

BAG meldet 87'278 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden
Schweiz

BAG meldet 87'278 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag innerhalb von 72 Stunden 87'278 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 35 neue Todesfälle und 247 Spitaleinweisungen.

US-Model Nicky Hilton erwartet ihr drittes Kind
International

US-Model Nicky Hilton erwartet ihr drittes Kind

Das US-Model Nicky Hilton (38) und ihr Mann James Rothschild (37) erwarten nach Angaben eines Sprechers ihr drittes Kind. Das Baby soll Ende des Sommers zur Welt kommen, berichteten "People.com" und andere US-Portale am Dienstag unter Berufung auf Hiltons Sprecher.

Juliana Suter diesmal knapp geschlagen
Sport

Juliana Suter diesmal knapp geschlagen

Juliana Suter verpasst im Europacup den vierten Abfahrtssieg in Folge nur knapp.