Fahrzeugbrand auf Autobahnzubringer


News Redaktion
Schweiz / 10.06.21 09:40

Auf dem Autobahnzubringer T14 bei Müllheim TG ist am Mittwochnachmittag ein Auto in Brand geraten. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Am Mittwoch brannte auf dem Autobahnzubringer T14 bei Müllheim TG ein Auto. Das Fahrzeug konnte rasch gelöscht werden. (FOTO: Kapo TG)
Am Mittwoch brannte auf dem Autobahnzubringer T14 bei Müllheim TG ein Auto. Das Fahrzeug konnte rasch gelöscht werden. (FOTO: Kapo TG)

Ein 49-jähriger Autofahrer war gegen 16.20 Uhr auf der Autobahn A7 in Richtung Kreuzlingen unterwegs. Kurz vor dem Abzweiger zum Autobahnzubringer T14 bemerkte er eine Rauchentwicklung und hielt auf dem Pannenstreifen an. Wenig später stand der Motorraum in Brand, wie die Kantonspolizei Thurgau am Donnerstag schrieb.

Ein Angehöriger der Feuerwehr war zufällig vor Ort und konnte das Feuer löschen. Die Feuerwehr Frauenfeld kühlte das Fahrzeug vollständig, verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Eröffnungskonzert in Tonhalle Zürich findet im September statt
Schweiz

Eröffnungskonzert in Tonhalle Zürich findet im September statt

Der Umbau des Kongresshauses und der Tonhalle Zürich ist nach vier Jahren abgeschlossen. Anfang September wird der Veranstaltungsort mit Konzerten eingeweiht.

Steinmaur: 50 Personen wegen Garagen-Brand evakuiert
Schweiz

Steinmaur: 50 Personen wegen Garagen-Brand evakuiert

In Steinmaur sind am frühen Dienstagmorgen zwei Autos in einer Tiefgarage an der Frohbergstrasse ausgebrannt. Rund 50 Personen aus fünf Mehrfamilienhäusern mussten deswegen ihre Wohnungen verlassen. Verletzt wurde niemand.

Zwei Geparden im Zoo Basel zur Welt gekommen
Schweiz

Zwei Geparden im Zoo Basel zur Welt gekommen

Im Zoo Basel sind Ende April zwei kleine Geparden zu Welt gekommen. Damit ist die Zahl der Basler Zoogeburten dieser nicht einfach zu haltenden Tiere auf 30 angewachsen.

Tritt gegen Bewusstlosen: Landesverweis für gewalttätigen FCZ-Fan
Schweiz

Tritt gegen Bewusstlosen: Landesverweis für gewalttätigen FCZ-Fan

Das Bezirksgericht Zürich hat am Mittwoch einen FCZ-Fan zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und einen Landesverweis ausgesprochen. Der 26-Jährige hatte im Rahmen einer Massenschlägerei einen regungslos am Boden liegenden GC-Fan gegen den Kopf getreten.