FC Sion und Mitrjuschkin gehen getrennte Wege


News Redaktion
Sport / 30.06.20 10:07

Nach viereinhalb Jahren im Wallis begibt sich der russische Goalie Anton Mitrjuschkin freiwillig auf Klubsuche. Er verlässt den FC Sion per sofort.

Auch mit der Rückkehr von Trainer Paolo Tramezzani (links) hat sich die sportliche Ausgangslage für Anton Mitrjuschkin (Bildmitte) beim FC Sion nicht geändert. Deshalb entschied sich der russische Goalie, die Walliser per Ende Juni trotz Vertrag bis 2022 zu verlassen (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Auch mit der Rückkehr von Trainer Paolo Tramezzani (links) hat sich die sportliche Ausgangslage für Anton Mitrjuschkin (Bildmitte) beim FC Sion nicht geändert. Deshalb entschied sich der russische Goalie, die Walliser per Ende Juni trotz Vertrag bis 2022 zu verlassen (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Anton Mitrjuschkin hat gemäss dem Walliser Bote seinen noch bis im Sommer 2022 gültigen Vertrag mit dem FC Sion per Ende Juni gekündigt. Damit fehlt er dem Team von Trainer Paolo Tramezzani im Saisonendspurt der Super League.

Mitrjuschkin war Anfang 2016 mit grossen Vorschusslorbeeren von Spartak Moskau zum FC Sion gewechselt. Der U17-Europameister von 2013 galt als grosses Talent, was er nach seiner Ankunft im Wallis auch einige Male unter Beweis stellte. Nach einer anderthalbjährigen Verletzungspause konnte er allerdings nicht mehr an seine starken Leistungen anknüpfen.

In dieser Saison musste der Russe im Tor mehrheitlich Kevin Fickentscher den Vortritt lassen. Sein letztes Pflichtspiel mit Sion bestritt Mitrjuschkin Mitte Februar beim 1:2 in Neuenburg.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Grossbritannien schliesst Huawei vom Ausbau seines 5G-Netzes aus
Wirtschaft

Grossbritannien schliesst Huawei vom Ausbau seines 5G-Netzes aus

Der chinesische Technologiekonzern Huawei soll nun endgültig nicht am Ausbau des superschnellen 5G-Mobilfunknetzes in Grossbritannien beteiligt werden. Das teilte der zuständige britische Minister Oliver Dowden am Dienstag im Parlament in London mit.

Zürcher U21 gegen Titelaspirant Basel - ein Spiel wie in Russland
Sport

Zürcher U21 gegen Titelaspirant Basel - ein Spiel wie in Russland

Die einen bezeichnen es als Farce, die anderen als das kleinere Übel: Mit lauter Spielern aus der 2. Mannschaft tritt der FC Zürich am Dienstag zur Super-League-Partie beim FC Basel an.

Super-Supermodel mit deutschen Wurzeln - Gisele Bündchen wird 40
International

Super-Supermodel mit deutschen Wurzeln - Gisele Bündchen wird 40

Als eine junge Frau namens Gisele Bündchen 1994 in ihrer brasilianischen Heimatstadt Horizontina mit ihren fünf Schwestern shoppen war, änderte sich ihr Leben auf einen Schlag. Ein Agent sprach die 14-Jährige an und fragte, ob sie nicht Lust aufs Modeln hätte.

Kosovos Präsident stellt sich Anklage:
International

Kosovos Präsident stellt sich Anklage: "Preis der Freiheit"

Der Präsident des Kosovos, Hashim Thaci, hat sich angesichts der gegen ihn erhobenen Vorwürfe der schweren Kriegsverbrechen selbstsicher präsentiert.