Fehlendes Gitter: Tiertransport im Luzerner Hinterland beanstandet


Roman Spirig
Regional / 18.11.20 22:30

Die Luzerner Polizei hat bei einer Kontrollaktion von 21 Tiertransporten am Dienstag in der Region Willisau LU einen einzigen Verstoss festgestellt. Der betroffene Lenker hatte eine Kuh geladen, die nicht wie vorgeschrieben mit einem Abschlussgitter gesichert war.

Fehlendes Gitter: Tiertransport im Luzerner Hinterland beanstandet (Foto: KEYSTONE /  / )
Fehlendes Gitter: Tiertransport im Luzerner Hinterland beanstandet

Er werde deswegen bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Es seien insgesamt sieben Lastwagen, zwölf Lieferwagen und zwei Personenwagen mit Anhänger kontrolliert worden, die Kühe, Kälber, Schweine und Ziegen transportierten. Die Tierschutzbestimmungen seien gut eingehalten worden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schneefälle halten Winterthurer Blaulicht-organisationen auf Trab
Schweiz

Schneefälle halten Winterthurer Blaulicht-organisationen auf Trab

Die heftigen Schneefälle der letzten Tage haben auch in Winterthur die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Stadtpolizei stark gefordert. Bei Schutz & Intervention Winterthur gingen zwischen Donnerstagvormittag und Sonntagabend gegen 220 Einsatzmeldungen ein.

53 Millionen Franken für neue Rengglochstrasse - 18 Monate gesperrt
Regional

53 Millionen Franken für neue Rengglochstrasse - 18 Monate gesperrt

Die Luzerner Regierung beantragt dem Parlament einen Kredit über 53 Millionen Franken, um die Kantonsstrasse zwischen Kriens und Malters auf dem Abschnitt Renggloch auf Vordermann zu bringen. Die kurvige und enge Strasse soll unter anderem verbreitert werden und durchgehend einen Rad- und Gehweg erhalten. Das letzte Wort hat das Stimmvolk.

Weiterhin deutlich weniger Stelleninserate im Jahresvergleich
Wirtschaft

Weiterhin deutlich weniger Stelleninserate im Jahresvergleich

Die Lage am Schweizer Arbeitsmarkt bleibt angespannt - das zeigt auch die Entwicklung der Stelleninserate. Im Vergleich zum Vorjahr ist das Minus weiterhin zweistellig, gegenüber der Jahresmitte 2020 hat sich die Situation allerdings klar verbessert.

Hawks weiter mit Problemen
Sport

Hawks weiter mit Problemen

Die Atlanta Hawks tun sich in der NBA weiter schwer. Das Team mit dem Schweizer Clint Capela bezieht beim 92:116 bei den Utah Jazz die fünfte Niederlage aus den letzten sechs Spielen.