Felssicherungs-arbeiten an der Axenstrasse bei Sisikon


Roman Spirig
Regional / 26.03.21 15:28

Am Dornisporn oberhalb der Axenstrassen nördlich von Sisikon UR muss der Fels gesichert werden. Wie das Bundesamt für Strassen Astra am Freitag mitteilte, werden diese Arbeiten ab dem 6. April durchgeführt und dürften bis im November dauern.

Felssicherungs-arbeiten an der Axenstrasse bei Sisikon (Foto: KEYSTONE /  / )
Felssicherungs-arbeiten an der Axenstrasse bei Sisikon

Die Felssicherungsarbeiten umfassen Verankerungen, Böschungssicherungen sowie Steinschlagnetze. Die Axenstrasse bleibe für den Strassenverkehr geöffnet, teilte das Astra mit. Die Kosten beliefen sich auf rund 2,75 Millionen Franken.

Das Material wird von Helikoptern zur Baustelle gebracht. Der Anflug zur Baustelle erfolge ab Tellsplatte, teilte das Astra mit. Damit könne Sisikon bestmöglich umflogen werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rekord bei Veloverkäufen - Corona lässt in die Pedale treten
Schweiz

Rekord bei Veloverkäufen - Corona lässt in die Pedale treten

In ihrer über 100-jährigen Geschichte hat die Schweizer Velobranche noch nie so viele Drahtesel verkauft wie im Corona-Jahr 2020. Gemäss der ETH-Studie "Mobis Covid" stieg die Velonutzung ab März 2020 zeitweise um über 200 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

BMW-Fahrer überholt Ambulanz mit Blaulicht rechts
Schweiz

BMW-Fahrer überholt Ambulanz mit Blaulicht rechts

Ein BMW-Fahrer hat am Freitagmorgen eine Ambulanz mit Blaulicht auf der Autobahn bei Trimmis GR rechts überholt. Das Rettungsfahrzeug war in Richtung Chur unterwegs.

Kreml erwartet lange Gespräche bei Treffen Putin-Biden
International

Kreml erwartet lange Gespräche bei Treffen Putin-Biden

Der Kreml schliesst beim Gipfel von Russlands Staatschef Wladimir Putin und US-Präsident Joe Biden nicht aus, dass die Gespräche länger dauern könnten als zunächst geplant.

Ein zweifacher deutscher Meister für den FC Luzern
Sport

Ein zweifacher deutscher Meister für den FC Luzern

Cupsieger Luzern tätigt einen namhaften Transfer. Von Union Berlin stösst der zweifache deutsche Meister Christian Gentner zu den Zentralschweizern.