Ferienverkehr vor Gotthard-Tunnel staut sich auf zwölf Kilometern


Roman Spirig
Regional / 13.07.19 09:43

Nach dem Beginn der Sommerferien war für Urlauber auf der Reise nach Süden am frühen Samstagmorgen erstmal Geduld gefragt: Der Verkehr staute sich nach 6 Uhr bereits auf einer Länge von zwölf Kilometern.

Ferienverkehr vor Gotthard-Tunnel staut sich auf zwölf Kilometern (Foto: KEYSTONE / SARAH ENNEMOSER)
Ferienverkehr vor Gotthard-Tunnel staut sich auf zwölf Kilometern (Foto: KEYSTONE / SARAH ENNEMOSER)

Die Wartezeit auf der Autobahn A2 vor dem Gotthard-Nordportal in Göschenen UR betrug am frühen Morgen rund zwei Stunden, wie der Verkehrsdienst TCS mitteilte. Am späteren Vormittag waren es dann zehn Kilometer. Die Autofahrerinnen und -fahrer mussten immer noch eine Stunde und 40 Minuten auf die Tunneldurchfahrt warten.

Als Alternative zum Gotthard-Strassentunnel steht den Reisenden auch die Strasse über den Gotthard-Pass zur Verfügung. Wartezeiten gab es am Samstagvormittag auch beim Zoll in Chiasso.

Am Wochenende haben unter anderem im Kanton Zürich, aber auch im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen sowie in den nördlichen Provinzen Hollands die Sommerferien begonnen. In anderen Schweizer Kantonen hatte die lange Sommerferienperiode bereits vor einer Woche begonnen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Hart erkämpfter Sieg der Schweizer Curlerinnen
Sport

Hart erkämpfter Sieg der Schweizer Curlerinnen

Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni mussten sich ihren fünften Sieg im sechsten Spiel der Europameisterschaften in Helsingborg hart erkämpfen. Sie besiegten Dänemark 6:4.

Schweizer qualifizieren sich dank 6:1 in Gibraltar für EM 2020
Schweiz

Schweizer qualifizieren sich dank 6:1 in Gibraltar für EM 2020

Die Schweiz hat sich für die EM 2020 qualifiziert. Das Team von Vladimir Petkovic schaffte den letzten Schritt dank einem ungefährdeten 6:1 zum Abschluss der Kampagne in Gibraltar.

Sechsköpfige Jugendbande im Kanton Luzern festgenommen
Regional

Sechsköpfige Jugendbande im Kanton Luzern festgenommen

Sie stahlen ein Auto in Triengen, fuhren ohne Billett mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und raubten einen 15-Jährigen aus. Nun hat die Luzerner Polizei eine Bande von sechs Jugendlichen festgenommen. Der Deliktsbetrag beläuft sich auf über 16'000 Franken.

Gesundheitscheck: Trump
International

Gesundheitscheck: Trump "gesund und energiegeladen"

US-Präsident Donald Trump ist nach Darstellung des Weissen Hauses gesundheitlich gut für das Wahlkampfjahr 2020 gerüstet. Dies zeige der Gesundheitscheck, dem sich Trump am Samstag unterzogen habe, teilte Sprecherin Stephanie Grisham mit.