Feuer legt Geräteschuppen am Heinzenberg in Schutt und Asche


News Redaktion
Schweiz / 13.02.20 11:57

Ein Feuer hat am Mittwoch eine Geräteremise in Masein am Heinzenberg GR in Schutt und Asche gelegt. Der Eigentümer und dessen Partnerin wurden wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung im Spital in Thusis behandelt.

Der Geräteschuppen in Masein brannte aus noch unbekannten Gründen vollständig nieder. (FOTO: Kapo GR)
Der Geräteschuppen in Masein brannte aus noch unbekannten Gründen vollständig nieder. (FOTO: Kapo GR)

45 Feuerwehrleute waren nach dem Alarm zum Brandort ausgerückt. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag informierte, brachten sie das Feuer rasch unter Kontrolle, konnten aber den Totalbrand des Schuppens nicht verhindern.

Dank eines Löscheinsatzes zuvor durch den Besitzer und einen Nachbarn konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein Einfamilienhaus in der Nähe verhindert werden. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Ein Ambulanzteam der Rettung Thusis überführte den Eigentümer und dessen Partnerin wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Spital Thusis. Beide konnten das Spital nach medizinischen Abklärungen noch am selben Abend verlassen. Die Kantonspolizei ermittelt die Brandursache.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Oxfam-Bericht: Reiche schädigen Klima sehr viel stärker als Arme
International

Oxfam-Bericht: Reiche schädigen Klima sehr viel stärker als Arme

Das reichste Prozent der Weltbevölkerung bläst einer Studie zufolge mehr als doppelt so viele klimaschädliche Kohlendioxid-Emissionen in die Atmosphäre wie die ärmere Hälfte der Menschheit zusammen.

LafargeHolcim will Kohlenstoff-Ausstoss bis 2030 reduzieren
Wirtschaft

LafargeHolcim will Kohlenstoff-Ausstoss bis 2030 reduzieren

Der Zementkonzern LafargeHolcim will seinen Kohlenstoff-Ausstoss bis 2030 deutlich reduzieren. So soll die Menge CO2 pro Tonne Zement bis 2030 auf 475 Kilogramm verringert werden. Im letzten Jahr lag der Ausstoss bei 561 Kilogramm je Tonne.

Emmys: Viel Kritik an Trump - und eine deutsche Siegerin
International

Emmys: Viel Kritik an Trump - und eine deutsche Siegerin

Am Ende sassen sie doch fast alle im schicken Abendkleid da - nur eben meistens daheim statt im Staples Center in Los Angeles.

Tesla-Chef Musk hält Rekordverkäufe im dritten Quartal möglich
Wirtschaft

Tesla-Chef Musk hält Rekordverkäufe im dritten Quartal möglich

Tesla-Chef Elon Musk treibt seine Belegschaft zu rekordhohen Verkäufen im dritten Quartal an. "Wir haben die Chance auf ein Rekordquartal bei den Fahrzeugauslieferungen, aber wir werden hart arbeiten müssen, um dieses Ziel zu erreichen", schrieb Musk in einer E-Mail.