FIFA entschädigt Schweizer Klubs mit 1,6 Millionen Dollar - FC Luzern erhält 237000


Roman Spirig
Sport / 04.12.18 13:24

Zahltag für die Vereine, die an der WM in Russland Spieler für die jeweiligen Nationalmannschaften abgestellt haben: Insgesamt 209 Millionen Dollar schüttet der internationale Fussballverband FIFA an 416 Klubs aus 63 Ländern aus.

FIFA entschädigt Schweizer Klubs mit 1,6 Millionen Dollar - FC Luzern erhält 237000
FIFA entschädigt Schweizer Klubs mit 1,6 Millionen Dollar - FC Luzern erhält 237000

Sechs Schweizer Klubs profitieren mit insgesamt gut 1,6 Millionen Dollar. Am meisten erhält mit 619'062 Dollar der FC Basel, gefolgt von Lausanne-Sport (373'560), Luzern (237'720), den Young Boys (198'100), den Grasshoppers (99'050) und Sion (84'900).

International wird die Liste von Manchester City angeführt. Der englische Meister kassiert ziemlich genau 5 Millionen Dollar. Dahinter folgen Real Madrid (4,8) und Tottenham Hotspur (4,4).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Real Raubein Sergio Ramos droht weitere Sperre
Sport

Real Raubein Sergio Ramos droht weitere Sperre

Real Madrids Captain Sergio Ramos droht nach seiner dritten Gelben Karte in der Champions League nicht nur das Achtelfinal-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam am 5. März zu verpassen. Dem spanischen Verteidiger könnte eine weitere Spielsperre blühen, weil er nach Spielschluss eingeräumt hatte, die Verwarnung absichtlich geholt zu haben.

Einbrecher ergattern in Schindellegi mehrere zehntausend Franken
Regional

Einbrecher ergattern in Schindellegi mehrere zehntausend Franken

Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Franken haben Einbrecher am Mittwochabend in einer Wohnung in Schindellegi SZ erbeutet.

Dreieinhalb Jahre Gefängnis nach Vergewaltigung der eigenen Tochter
Schweiz

Dreieinhalb Jahre Gefängnis nach Vergewaltigung der eigenen Tochter

Ein 40-jähriger Mann muss wegen der Vergewaltigung seiner Tochter dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Neuenburger Strafgericht hat in einem Berufungsprozess das erstinstanzliche Urteil bestätigt.

Nestlé macht 2018 deutlich mehr Gewinn
Wirtschaft

Nestlé macht 2018 deutlich mehr Gewinn

Nestlé ist im vergangenen Geschäftsjahr 2018 im Rahmen der Erwartungen gewachsen. Unter dem Strich gelang dank Sondereffekten ein Gewinnsprung.