Flughafen Zürich stellt neue "Spendenherzen" für Geldspenden auf


News Redaktion
Schweiz / 24.11.20 10:01

Der Flughafen Zürich hat nach 13 Jahren die Spendenkugeln zur Sammlung von Kleingeldspenden durch elf neue Modelle in Herzform ersetzt. Mit den Spendenbehältern werden verschiedene gemeinnützige Organisationen wie etwa das Schweizerische Rote Kreuz unterstützt.

An elf Standorten im Flughafen Zürich stehen die neuen Spendenherzen, die Kleingeldspenden für verschiedene gemeinnützige Organisationen sammeln. (FOTO: Flughafen Zürich)
An elf Standorten im Flughafen Zürich stehen die neuen Spendenherzen, die Kleingeldspenden für verschiedene gemeinnützige Organisationen sammeln. (FOTO: Flughafen Zürich)

Die neuen Spendenherzen stammen aus einem Atelier in Rümlang. Im letzten Jahr wurden durch Kleingeldspenden am Flughafen 256978 Franken gesammelt, wie der Flughafen Zürich am Dienstag mitteilte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zoff um den Impfstoff: Vier Dinge, die man wissen muss
International

Zoff um den Impfstoff: Vier Dinge, die man wissen muss

Grossbritannien will bald rund um die Uhr gegen das Coronavirus impfen, in Israel geht es rasant voran, in den USA ebenfalls. Doch viele EU-Länder hinken hinterher. Zu wenig Impfstoff, zu späte Zulassung, zu schlechte Vorbereitung, zu viel Hin und Her - die Klagen sind vielfältig und der Schwarze Peter geht reihum. Einige Fakten:

Blackrock-Chef mahnt Konzernbosse zu mehr Einsatz für Klimaschutz
Wirtschaft

Blackrock-Chef mahnt Konzernbosse zu mehr Einsatz für Klimaschutz

Der US-Finanzriese Blackrock mahnt Unternehmen zu mehr Einsatz für den Klimaschutz. "Kein anderes Thema hat für unsere Kunden höhere Priorität als der Klimawandel", schreibt Blackrock-Chef Larry Fink in einem am Dienstag veröffentlichten Schreiben.

Weinfach - Erweitere dein Weinwissen

Weinfach - Erweitere dein Weinwissen

Mit «Weinfach» bieten wir «süffige» Unterhaltung vom Feinsten mit einem bunten Mix aus Anekdoten des Weinuniversum. Ein Mal pro Monat onair oder als Podcasts zum Nachhören.

Bonaduz: Auto auf Schleuderfahrt kollidiert mit Postauto
Schweiz

Bonaduz: Auto auf Schleuderfahrt kollidiert mit Postauto

Eine 28-jährige Autolenkerin ist am Montag in Bonaduz GR mit ihrem Wagen auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern geraten und mit einem entgegen kommenden Postauto kollidiert. Die Automobilistin verletzte sich leicht.