Flugunfälle in den Kantonen Aargau und Luzern - Ein Toter


Roman Spirig
Regional / 14.05.19 21:52

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Nähe des Flugplatzes Birrfeld in Lupfig AG ist am Dienstagnachmittag der Pilot getötet worden. Glimpflich ging dagegen eine Bruchlandung auf dem Flugplatz Beromünster LU aus: Niemand wurde verletzt.

Flugunfälle in den Kantonen Aargau und Luzern - Ein Toter (Foto: KEYSTONE /  / Urs H Sigg)
Flugunfälle in den Kantonen Aargau und Luzern - Ein Toter (Foto: KEYSTONE / / Urs H Sigg)

Das Kleinflugzeug sei um 17.15 Uhr vom Flugplatz Birrfeld aus gestartet, sagte Polizeisprecher Bernhard Graser auf Anfrage zum Unfallablauf. Noch in der Startphase habe er die Kontrolle über das Flugzeug verloren und sei praktisch senkrecht abgestürzt und am Boden zerschellt.

"Sichtbar ist nur noch ein Wrack, das nicht mehr als Flugzeug erkennbar ist", sagte der Polizeisprecher weiter. Die Feuerwehr habe den Brand löschen können. Die Absturzstelle befinde sich unmittelbar bei der Autobahn A1. "Insofern haben wir noch Glück gehabt, dass das Flugzeug auf das daneben liegende Feld abstürzte", sagte er weiter.

Beim getöteten Piloten habe es sich um einen erfahrenen Piloten gehandelt. Die Identität wurde zunächst nicht bekannt gegeben. Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) hat eine Untersuchung zur Klärung der Absturzursache eingeleitet.

Glimpflich ging dagegen am selben Nachmittag eine Bruchlandung eines Kleinflugzeugs auf der Graspiste des Flugplatzes Beromünster LU aus. Das Flugzeug hatte sich bei der Landung auf der Graspiste überschlagen, wie die Luzerner Polizei auf Anfrage Medienberichte bestätigte.

Verletzt wurde aber niemand. Zu den Insassen und zur möglichen Unfallursache konnte der Polizeisprecher keine Angaben machen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Langjähriger Sunshine & Central Radio-Moderator Franz Jauch ist tot
Regional

Langjähriger Sunshine & Central Radio-Moderator Franz Jauch ist tot

Diesen Donnerstag traf uns die traurige Nachricht, dass wir uns von unserem geschätzten Freund und Moderatoren Franz Jauch für immer verabschieden müssen. Er ist heute nach längerer schwerer Krankheit verstorben. Franz war für 3 Jahrzehnte bei Radio Sunshine und später auch bei Radio Central eine der unverkennbaren und wichtigsten Stimmen der Zentralschweiz.

Ufs Gratwohl - der Freitag

Ufs Gratwohl - der Freitag

Alle Impressionen und Erlebnisse am Freitag bei Ufs Gratwohl!

Wahl der Frauen - Im Nationalrat steigt der Frauenanteil überdurchschnittlich
Schweiz

Wahl der Frauen - Im Nationalrat steigt der Frauenanteil überdurchschnittlich

Im Nationalrat steigt der Frauenanteil im Vergleich der Jahre überdurchschnittlich. Neu gibt es 85 Nationalrätinnen, wie eine Zählung der Nachrichtenagentur Keystone-SDA ergeben hat. Bisher gab es lediglich 63 Nationalrätinnen.

Heidi Z'graggen verteidigt Urner CVP-Ständeratssitz
Regional

Heidi Z'graggen verteidigt Urner CVP-Ständeratssitz

Heidi Z'graggen hat im dritten Anlauf den Sprung nach Bern geschafft: Das Urner Stimmvolk wählte die CVP-Regierungsrätin zur Nachfolgerin des abtretenden CVP-Ständerats Isidor Baumann. Wie erwartet schaffte Josef Dittli (FDP) die Wiederwahl.