Föhnsturm öffnet in Altdorf Mulde eines fahrenden Lastwagens


Roman Spirig
Regional / 21.10.20 16:30

Ein Föhnsturm hat heute auf der Autobahn in Altdorf einen Lastwagen in Bedrängnis gebracht. Der starke Wind erfasste die Mulde auf dem Anhänger und drückte ihren Metalldeckel auf. Dieser prallte gegen die Signalisation, die die A2 überspannt, und wurde weggerissen. Eine Böe wehte Kleider und Säcke aus der Mulde auf die Fahrbahn.

Föhnsturm öffnet in Altdorf Mulde eines fahrenden Lastwagens (Foto: KEYSTONE /  / )
Föhnsturm öffnet in Altdorf Mulde eines fahrenden Lastwagens

Für die Entfernung der Gegenstände und die Bergung des Fahrzeuges musste die Autobahn in Fahrtrichtung Süd kurzzeitig gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wurde auf 30000 Franken beziffert.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vierter Sieg in Folge für Manchester City
Sport

Vierter Sieg in Folge für Manchester City

Manchester City nähert sich mit dem vierten Sieg in Folge weiter den vordersten Rängen in der Premier League. Nach Verlustpunkten ist City nach dem 1:0-Heimsieg gegen Brighton auf dem 2. Platz.

Bundesrat wirbt für Ja zu E-ID-Gesetz am 7. März
Schweiz

Bundesrat wirbt für Ja zu E-ID-Gesetz am 7. März

Dank der E-ID wird laut Bundesrat vieles im Internet einfacher, praktischer und sicherer. Er wirbt deshalb für ein Ja zur Vorlage zum E-ID-Gesetz, die am 7. März zur Abstimmung kommt. Das E-ID-Gesetz will erstmals einen amtlichen Ausweis kommerzialisieren.

Pegasus veröffentlichen musikalische Bandbiografie
Schweiz

Pegasus veröffentlichen musikalische Bandbiografie

Am Freitag veröffentlicht die Bieler Band Pegasus "Unplugged". Ein Album, das ein Rückblick auf die 20-jährige Bandgeschichte und eine Rückbesinnung auf die Freundschaft sein sollte - und nun in vielerlei Hinsicht zum Album der Stunde wurde.

Tesla soll 158'000 Fahrzeuge zurückrufen
Wirtschaft

Tesla soll 158'000 Fahrzeuge zurückrufen

Die US-Bundesbehörde für Strassen- und Fahrzeugsicherheit (NHTSA) hat den Autobauer Tesla zum Rückruf Zehntausender Fahrzeuge aufgefordert.