Forfait-Niederlage als Strafe für GC und Busse


Roman Spirig
Sport / 02.04.19 14:01

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League hat wie erwartet das am 16. März beim Stand von 2:0 abgebrochene Spiel zwischen Sion und den Grasshoppers forfait gewertet. Der Zürcher Klub erhält neben der 0:3-Niederlage zudem eine Busse von 30'000 Franken und es wird ihm eine Stadionsperre unter Bewährung auferlegt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rekordpreis für Werk des Schweizer Künstlers Fritz Glarner
International

Rekordpreis für Werk des Schweizer Künstlers Fritz Glarner

Das Werk "Relational Painting, Nr. 60" des Schweizer Künstlers Fritz Glarner (1899-1972) ist am Mittwochabend in London für 948'750 Franken versteigert worden. Noch nie hat ein Werk von Fritz Glarner für mehr Geld den Besitzer gewechselt.

Suppiger gewinnt auf dem Schwarzenberg
Schwingen

Suppiger gewinnt auf dem Schwarzenberg

René Suppiger zeigt sich beim kleinen Bergschwinget auf dem Schwarzenberg (LU) in bester Form. Er setzt sich unter 93 Schwinger vor 700 Zuschauern durch.

Belinda Bencic nach Durchhänger im Viertelfinal
Sport

Belinda Bencic nach Durchhänger im Viertelfinal

Belinda Bencic steht am WTA-Turnier in Santa Ponça auf Mallorca in den Viertelfinals. Die als Nummer 3 gesetzte Ostschweizerin profitierte gegen die amerikanische Qualifikantin Shelby Rogers beim Stand von 5:7, 6:3, 3:1 vom Forfait der Gegnerin.

Macht-Demonstration am Gotthard! Leader Egan Bernal baut seine Führung aus
Sport

Macht-Demonstration am Gotthard! Leader Egan Bernal baut seine Führung aus

Egan Bernal war auch in der zweiten Bergetappe der Tour de Suisse der stärkste Fahrer unter den Favoriten. Und im Gegensatz zum Vortag reichte es dem Leader auf dem Gotthardpass auch zum Tagessieg.