Französischer Schiedsrichter für Schweiz - Wales


News Redaktion
Sport / 10.06.21 12:16

Der französische Schiedsrichter Clément Turpin wird das EM-Auftaktspiel der Schweiz gegen Wales am Samstag in Baku leiten.

Der französische Schiedsrichter Clément Turpin leitete ein Gruppenspiel der Schweiz an der WM 2018 in Russland (FOTO: KEYSTONE/EPA/Adam Warzawa / POOL)
Der französische Schiedsrichter Clément Turpin leitete ein Gruppenspiel der Schweiz an der WM 2018 in Russland (FOTO: KEYSTONE/EPA/Adam Warzawa / POOL)

Der 39-Jährige ist seit elf Jahren als FIFA-Schiedsrichter unterwegs und hat sich in den letzten Jahren an der Spitze etabliert.

In diesem Jahr leitete Turpin unter anderem den Europa-League-Final zwischen Villarreal und Manchester United in Danzig. An der WM 2018 in Russland pfiff der in der Nähe der Schweizer Grenze lebende Turpin das 2:2 der Schweiz gegen Costa Rica, drei Monate später auch ein Testspiel der SFV-Auswahl gegen England (0:1).

Als vierter Offizieller steht in Baku der Serbe Srdjan Jovanovic im Einsatz, den Videoschiedsrichter gibt Turpins Landsmann François Letexier.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Notfall-Gebühr für Bagatellfälle im Spital zurück auf dem Tisch
Schweiz

Notfall-Gebühr für Bagatellfälle im Spital zurück auf dem Tisch

Die Notfallgebühr für Patientinnen und Patienten, die bei Bagatellfällen eine Notfallstation im Spital aufsuchen, ist zurück auf dem Tapet. Der Ständerat hat am Mittwoch eine parlamentarische Initiative der GLP-Fraktion mit knappem Mehr unterstützt.

Nordkoreas Machthaber warnt vor schlechterer Versorgung
International

Nordkoreas Machthaber warnt vor schlechterer Versorgung

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat die Bevölkerung auf eine Verschlechterung der Nahrungsmittelversorgung vorbereitet.

Sinfonieorchester Basel will mit Volksmusik zurück zu vollen Sälen
Schweiz

Sinfonieorchester Basel will mit Volksmusik zurück zu vollen Sälen

Das Sinfonieorchester Basel hofft nach den Einschränkungen in der Corona-Zeit in der kommenden Saison den sanierten Musiksaal des Stadtcasinos endlich und erstmals ganz füllen zu können. Kommende Woche wird der Saal in einem Pilotprojekt erst einmal halb gefüllt.

Heidi bleibt in Maienfeld GR - St. Galler Projekt gescheitert
Schweiz

Heidi bleibt in Maienfeld GR - St. Galler Projekt gescheitert

Das Heididorf bleibt in Maienfeld GR. Die Stimmberechtigten von Quarten SG wollen keinen "Ableger" in ihrer Gemeinde. Dabei dürfte auch die Corona-Pandemie eine Rolle gespielt haben: Im letzten Sommer wurde die Ferienregion Flumserberg von Touristen überschwemmt.