Frau auf Fussgängerstreifen in Kriens  angefahren und verletzt


News Redaktion
Regional / 08.04.21 16:42

Eine 27-jährige Frau ist am Donnerstag um 10 Uhr auf einem Fussgängerstreifen in Kriens von einem Auto angefahren und dabei erheblich verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Die Ambulanz fuhr die schwer verletzte Fussgängerin ins Spital. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Die Ambulanz fuhr die schwer verletzte Fussgängerin ins Spital. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Zur Kollision kam es, weil ein Baustellenfahrzeug einer 78-jährigen Autofahrerin die Sicht behinderte, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Dabei wurde die Frau auf die Fahrbahn geworfen, wo sie verletzt liegenblieb.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Das Jüdische Museum der Schweiz bezieht in Basel ein neues Haus
Schweiz

Das Jüdische Museum der Schweiz bezieht in Basel ein neues Haus

Das in Basel ansässige Jüdische Museum der Schweiz zieht um. Am Freitag ist die Eingabe für den Umbau von neuen und grösseren Räumlichkeiten erfolgt - an der Stelle, wo sich einst der erste jüdische Friedhof auf dem Boden der heutigen Schweiz befand.

Alkoholisierter Lenker verursacht in Kradolf Selbstunfall
Schweiz

Alkoholisierter Lenker verursacht in Kradolf Selbstunfall

In Kradolf TG hat ein alkoholisierter Autofahrer wegen eines Sekundenschlafs einen Selbstunfall verursacht. Er musste seinen Führerausweis abgeben. Verletzt wurde niemand.

SVAR-CEO Paola Giuliani tritt zurück
Schweiz

SVAR-CEO Paola Giuliani tritt zurück

Paola Giuliani räumt ihren Posten beim Ausserrhoder Spitalverbund (SVAR). Die Betriebswirtschafterin war seit Juni 2017 CEO des SVAR.

Belgien reist ohne De Bruyne zum EM-Auftakt
Sport

Belgien reist ohne De Bruyne zum EM-Auftakt

Der WM-Dritte und Mitfavorit Belgien ist gemäss übereinstimmenden Medienberichten ohne Schlüsselspieler Kevin de Bruyne nach St. Petersburg gereist, wo er am Samstag auf Gastgeber Russland trifft.