Frau aus Mali hat Neunlinge zur Welt gebracht


News Redaktion
International / 05.05.21 01:31

Eine Frau aus Mali hat am Dienstag neun Babys geboren, zwei mehr als die Ärzte bei Ultraschalluntersuchungen in ihrem Mutterleib entdeckt hatten.

In einem Gebärsaal in Marokko hat eine Frau aus Mali Neunlinge geboren. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/Mohammad Hannon)
In einem Gebärsaal in Marokko hat eine Frau aus Mali Neunlinge geboren. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/Mohammad Hannon)

Die 25-jährige Halima Cisse war zur besseren medizinischen Betreuung nach Marokko geflogen worden, wo sie die fünf Mädchen und vier Buben mittels Kaiserschnitt zur Welt brachte. Laut Malis Gesundheitsministerin Fanta Siby seien alle wohlauf.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Felssturz verschüttet Lukmanier-Passstrasse im Bündner Oberland
Schweiz

Felssturz verschüttet Lukmanier-Passstrasse im Bündner Oberland

Ein kleinerer Felssturz hat am Sonntagnachmittag die Lukmanier-Passstrasse im Bündner Oberland verschüttet. Weil weitere Felsabbrüche drohen, bleibt die Strasse für unbestimmte Zeit gesperrt.

Misstrauensvotum gegen Japans Regierung
International

Misstrauensvotum gegen Japans Regierung

Gut einen Monat vor den Olympischen Spielen in Tokio hat Japans Opposition ein Misstrauensvotum gegen das Kabinett von Regierungschef Yoshihide Suga eingereicht.

Spanien eröffnet das Turnier in Sevilla gegen Schweden
Sport

Spanien eröffnet das Turnier in Sevilla gegen Schweden

Die Vorbereitung von Spanien und Schweden auf die Partie am Montag im Olympiastadion von Sevilla wurde durch Corona-Fälle teilweise massiv beeinträchtigt.

Russischer Präsident Putin ist in Genf gelandet
Schweiz

Russischer Präsident Putin ist in Genf gelandet

Der russische Präsident Wladimir Putin ist in Genf angekommen. Sein Flugzeug des Typs Iljuschin-96-300 landete am Mittwochmittag um 12.27 Uhr auf dem Flughafen Genf Cointrin.