Frau in Lachen SZ von zwei Männern ausgeraubt


News Redaktion
Regional / 16.07.21 13:50

Eine Frau ist in der Nacht auf Freitag in Lachen SZ überfallen worden. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte, wurde die 36-Jährige von zwei Männern genötigt, in ihr in der Nähe parkiertes Auto einzusteigen. Dort wurde sie ausgeraubt. Die beiden Männer machten sich mit einer Beute im Wert von mehreren hundert Franken davon.

Die Kantonspolizei Schwyz muss einen Überfall auf eine Frau in Lachen SZ aufklären. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Die Kantonspolizei Schwyz muss einen Überfall auf eine Frau in Lachen SZ aufklären. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mädchen treibt regungslos im Wasser eines Bieler Hallenbads
Schweiz

Mädchen treibt regungslos im Wasser eines Bieler Hallenbads

In einem Bieler Hallenbad ist am Donnerstag ein achtjähriges Mädchen regungslos im Wasser gefunden worden. Trotz sofortiger Reanimationsmassnahmen verstarb das Kind am Freitag im Spital.

Edi Rama zum dritten Mal in Folge Regierungschef in Albanien
International

Edi Rama zum dritten Mal in Folge Regierungschef in Albanien

Das Parlament in Tirana hat den Chef der Sozialistischen Partei (PS), Edi Rama, zum dritten Mal in Folge zum Ministerpräsidenten Albaniens gewählt.

PC-7-Unfall in St. Moritz: Freispruch für Ex-Flugstaffel-Chef
Schweiz

PC-7-Unfall in St. Moritz: Freispruch für Ex-Flugstaffel-Chef

Der Ex-Flugstaffel-Chef des PC-7-Teams ist nach dem Unfall einer Kunstflugstaffel im Februar 2017 in St. Moritz vom Militärgericht 2 freigesprochen worden. Der Mann war des fahrlässigen Missbrauchs und Verschleuderung von Material angeklagt.

Manchester City stolpert zuhause
Sport

Manchester City stolpert zuhause

Manchester City hat in der Premier League in der 5. Runde zum zweiten Mal und erstmals seit der Startniederlage gegen Tottenham Hotspur Punkte abgegeben.