Fribourg-Gottéron gegen München, ZSC Lions gegen Rögle


News Redaktion
Sport / 15.10.21 12:56

Fribourg-Gottéron trifft in den Achtelfinals der Champions Hockey League auf RB München, das zuletzt Schweizer Meister Zug auswärts 6:1 deklassiert hat. Die ZSC Lions bekommen es mit Rögle zu tun.

Das wollen die Freiburger verhindern: jubelnde Münchner in der Champions Hockey League (FOTO: KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI)
Das wollen die Freiburger verhindern: jubelnde Münchner in der Champions Hockey League (FOTO: KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI)

Fribourg-Gottérons Gegner, der DEL-Leader RB München, erreichte bei allen bisherigen sechs Champions-League-Teilnahmen die K.o.-Phase. 2018/19 hatte sich München auf dem Weg in den Final in den Achtelfinals gegen Zug durchsetzen können. Die Freiburger hatten heuer die Gruppenphase als einziges Team verlustpunktlos überstanden.

Die ZSC Lions, 2009 Gewinner Champions League, konnten sich als Gruppenzweiter für die Achtelfinals qualifizieren. Rögle, der Achtelfinal-Gegner der Zürcher, ist einer von fünf schwedischen Achtelfinalisten.

Das Team ist derzeit Tabellenfünfter in Schweden, nach Verlustpunkten sogar Zweiter hinter Frölunda Göteborg. Der Playoff-Finalist der letzten Saison wird vom 37-jährigen Kanadier Cam Abbott gecoacht, der einst selbst für Rögle stürmte. Auch der nicht mehr aktive Schweizer Nationalgoalie Martin Gerber war einmal für Rögle aktiv (2012/2013).

Die Achtelfinals werden am 16./17. November (Hinspiele) beziehungsweise 23./24. November (Rückspiele) ausgetragen.

Champions Hockey League. Auslosung der Achtelfinals (Hinspiele am 16./17. November, Rückspiele am 23./24. November): RB München - Fribourg-Gottéron, ZSC Lions - Rögle (SWE), Lukko Rauma (FIN) - Bozen (ITA), Sparta Prag - Skelleftea (SWE), Tappara Tampere (FIN) - Växjö Lakers (SWE), Frölunda Göteborg - Adler Mannheim, Salzburg - Rouen (FRA), Klagenfurt - Leksand (SWE).

Bemerkungen: Gruppensieger (erstgenannte Teams) haben im Rückspiel Heimrecht. Gottéron würde bei einem Viertelfinal-Vorstoss auf den Sieger aus Rauma - Bozen treffen, die ZSC Lions auf den Gewinner aus Prag - Skelleftea.

Weitere Termine. Viertelfinals. Hinspiele: 7./8. Dezember. - Rückspiele: 14. Dezember. - Halbfinals. Hinspiele: 4./5. Januar. - Rückspiele: 11./12 Januar. - Final: 1. März 2022.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Leverkusen dank später Wende in den Achtelfinals
Sport

Leverkusen dank später Wende in den Achtelfinals

Bayer Leverkusen ist dank einer späten Wende gegen Celtic Glasgow für die Achtelfinals der Europa League qualifiziert. Das Team des Schweizer Trainers Gerardo Seoane schlägt die Schotten 3:2.

Illegale Geldspiele: Zuger Parlament für Verschärfung des Gesetzes
Regional

Illegale Geldspiele: Zuger Parlament für Verschärfung des Gesetzes

Auch der Zuger Kantonsrat will illegales Geldspiel in Gastrobetrieben und Vereinslokalen besser in den Griff bekommen. Dies geht aus der Debatte der ersten Lesung vom Donnerstag hervor. Das Gastgewerbegesetz soll so angepasst werden, dass die Gemeinden Verstösse effektiver sanktionieren können, etwa durch einen Entzug der Alkoholabgabebewilligung.

Kompromisslos zur Final-Revanche gegen Schweden
Sport

Kompromisslos zur Final-Revanche gegen Schweden

Mit viel Selbstvertrauen und Erfahrung, aber als klarer Aussenseiter hinter Schweden steigt das Unihockey-Nationalteam der Frauen am Samstag in Uppsala in die 13. Weltmeisterschaft.

EU-Behörde: Grünes Licht für Pfizer-Impfstoff für Kinder
International

EU-Behörde: Grünes Licht für Pfizer-Impfstoff für Kinder

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat grünes Licht gegeben für die Zulassung des Corona-Impfstoffes der Hersteller Pfizer/Biontech für Kinder ab fünf Jahren. Das teilte die EMA am Donnerstag in Amsterdam mit.