Froome kündigt Comeback für Ende Februar an


Roman Spirig
Sport / 22.01.20 11:43

Der britische Radprofi Chris Froome (34) kehrt laut eigenen Angaben Ende Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten ins Renngeschehen zurück.

Froome kündigt Comeback für Ende Februar an (Foto: KEYSTONE /  / )
Froome kündigt Comeback für Ende Februar an

Die Rundfahrt in den Emiraten vom 23. bis 29. Februar ist das erste Rennen für Froome nach seinem schweren Sturz im Juni letzten Jahres, bei dem sich der vierfache Tour-de-France-Sieger mehrere Knochenbrüche zugezogen hatte. Anfang Januar hatte Froome ein Trainingslager auf Mallorca noch vorzeitig abbrechen müssen.

Der 34-jährige Froome erlitt beim Sturz im Zeitfahren der letztjährigen Dauphiné-Rundfahrt Brüche am Oberschenkel, an der Hüfte, am Ellbogen, an den Rippen und im Nackenbereich. Ursprünglich wollte Froome im letzten Oktober bei einem Kriterium in Saitama zurückkehren, seinen Start sagte er aber kurzfristig ab. Anfang November wurde er in Frankreich erneut operiert.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vom Parlament aufgestockte Kinderabzüge bestehen nicht vor dem Volk
Schweiz

Vom Parlament aufgestockte Kinderabzüge bestehen nicht vor dem Volk

Eltern können für Kinder bei der direkten Bundessteuer keine höheren Abzüge geltend machen. Das Stimmvolk hat der Vorlage eine klare Abfuhr erteilt. SVP, FDP und CVP hatten die höheren Kinderabzüge zugunsten gut Verdienender im Parlament durchgeboxt.

Haftbefehle gegen Soldaten wegen verschleppter Studenten in Mexiko
International

Haftbefehle gegen Soldaten wegen verschleppter Studenten in Mexiko

Sechs Jahre nach dem Verschwinden von 43 Studenten im Südwesten von Mexiko sind Haftbefehle gegen mehrere verdächtige Soldaten und einen Bundespolizisten erlassen worden. "Es wird Gerechtigkeit geben", versprach Präsident Andrés Manuel López Obrador am Samstag.

Libanons designierter Premier Adib scheitert mit Regierungsbildung
International

Libanons designierter Premier Adib scheitert mit Regierungsbildung

Libanons designierter Premierminister Mustafa Adib hat den Auftrag für die Bildung einer neuen Regierung zurückgegeben. Das habe Adib Libanons Präsident Michel Aoun bei einem Treffen im Präsidialpalast mitgeteilt, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur NNA am Samstag.

Alkoholisierter Autofahrer prallt in Ricken SG gegen Stein
Schweiz

Alkoholisierter Autofahrer prallt in Ricken SG gegen Stein

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen in Ricken SG bei einem Selbstunfall in einen Stein und über eine Wiese gefahren. Die Polizei entzog ihm den Führerausweis.