Frühzüge ersetzen Seetaxi nach Felssturz auf Axenstrasse


Roman Spirig
Regional / 09.08.19 11:45

Weil die Axenstrasse seit dem Felssturz Ende Juli nur per Bahn befahrbar ist, bieten die SBB ab nächster Woche zusätzliche Frühzüge für Pendler an. Sie verkehren zwischen Erstfeld und Arth-Goldau jeweils von Dienstag bis Samstag.

Frühzüge ersetzen Seetaxi nach Felssturz auf Axenstrasse (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Frühzüge ersetzen Seetaxi nach Felssturz auf Axenstrasse (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Die Zusatzzüge ermöglichen eine Reise in und aus dem Kanton Uri in den frühen Morgenstunden, wie die Urner Volkswirtschaftsdirektion am Freitag mitteilte. Richtung Norden verkehren sie ab 4.47 Uhr von Erstfeld über Altdorf mit Halt in Flüelen, Sisikon, Brunnen, Schwyz, Steinen und kommen um 5.16 Uhr in Arth-Goldau an.

Reisende in Richtung Uri können um 5.21 Uhr in Arth-Goldau den Zug besteigen und kommen um 5.50 Uhr in Erstfeld an. An Montagen kann der Frühzug wegen Unterhaltsarbeiten auf der Gotthardstrecke nicht verkehren. Die Verbindungen ersetzen das Seetaxi, das für Pendlerinnen und Pendler von Sisikon eingerichtet wurde. Es verkehrt ab dem 12. August nur noch montags.

Der Transport über den Seeweg zwischen Sisikon und Flüelen mit Busanschluss nach Altdorf besteht seit Mittwoch. Bereits an den ersten Betriebstagen habe sich gezeigt, dass eine sehr grosse Nachfrage nach frühmorgendlichen Reisemöglichkeiten in den Kanton Uri bestehe, heisst es in der Mitteilung.

Die Extrazugverbindungen verkehren bis auf Weiteres. Seit dem Felssturz vom 28. Juli oberhalb der Axenstrasse, wo noch loses Gestein liegt, ist die Strasse zwischen Brunnen und Flüelen gesperrt. Die Sperrung dürfte bis Mitte September dauern. Die Räumungsarbeiten sind im Gange.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

iSki+ Invitational Day in Engelberg

iSki+ Invitational Day in Engelberg

Erlebe am 25. Januar einen unvergesslichen Skitag im Skigebiet Engelberg Titlis am iSki+ Invitational Day. Teste die fivestar Ski vor Ort und sei dabei an der Skiparty mit vielen Attraktionen. Jetzt mitmachen und Skitickets für diesen Tag gewinnen!

Sommaruga spürt bei EU
Schweiz

Sommaruga spürt bei EU "Interesse an Lösungen" für Rahmenabkommen

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga spürt im Konflikt mit der EU um ein institutionelles Rahmenabkommen auf beiden Seiten ein "Interesse an Lösungen". Brüssel zeige den "Willen, zu kooperieren", sagte sie im Vorfeld des Weltwirtschaftsforums in Davos.

Kansas City Chiefs und San Francisco 49ers erreichen Super Bowl
Sport

Kansas City Chiefs und San Francisco 49ers erreichen Super Bowl

Die Kansas City Chiefs haben zum dritten Mal nach 1967 und 1970 die Super Bowl erreicht. Ihr Gegner im Finalspiel der amerikanischen Football-Liga NFL sind am 2. Februar in Miami die San Francisco 49ers.

Gasgeruch in Mehrfamilienhaus in Baar: 20 Personen evakuiert
Regional

Gasgeruch in Mehrfamilienhaus in Baar: 20 Personen evakuiert

Wegen Gasgeruchs sind am Sonntagabend in der Gemeinde Baar 20 Bewohner eines Mehrfamilienhauses evakuiert worden. Verletzt wurde beim Zwischenfall niemand.