Fête des Vignerons: Rund 375'000 Zuschauer an Aufführungen


Roman Spirig
Schweiz / 11.08.19 16:36

Die Fête des Vignerons, die alle rund zwanzig Jahre in Vevey stattfindet, ist am Sonntag mit dem Waadtländer Kantonstag und einem nächtlichen Spektakel auf dem Genfersee zu Ende gegangen. Mehr als eine Million Menschen besuchten in den vergangenen Wochen Vevey.

Fête des Vignerons: Rund 375'000 Zuschauer an Aufführungen (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Fête des Vignerons: Rund 375'000 Zuschauer an Aufführungen (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Wie die Veranstalter am Sonntagnachmittag weiter mitteilten, zogen die vom Tessiner Regisseur Daniele Finzi Pasca konzipierten 20 Freilichtvorführungen rund 375'000 Zuschauerinnen und Zuschauer an. Das Spektakel fand in einer eigens für diesen Zwecke aufgestellten Arena statt, die Platz für rund 20'000 Personen bot.

Die Waadtländer Regierungsrätin Nuria Gorrite, die am Sonntagmorgen zusammen mit ihren Regierungskollegen mit dem Schiff "Vaudoise" anreiste, zeigte sich begeistert vom Enthusiasmus und der Leidenschaft der Beteiligten und des Publikums. Das Winzerfest sei verbindend gewesen.

Die Waadt habe sich in den vergangenen Wochen als offener, moderner, integrativer und Zusammenhalt fördernder Kanton zeigen können. Das Winzerfest habe es zudem ermöglicht, mit Regierungen und Vertretern anderer Schweizer Kantone zusammen zu treffen.

Die Fête des Vignerons war am 18. Juli 2019 mit der Eröffnungszeremonie gestartet. Sie fand mit der Krönung des neuen Winzerkönigs, Jean-Daniel Berthet aus Epesses, sowie mit der erstmals an eine Frau verliehenen Goldmedaille, nämlich an die Winzerin Corinne Buttet aus Chardonne, ihren ersten Höhepunkt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Deutscher Politiker bricht Moria-Besuch aus Sicherheitsgründen ab
International

Deutscher Politiker bricht Moria-Besuch aus Sicherheitsgründen ab

Der Ministerpräsident des deutschen Nordrhein-Westfalens, Armin Laschet, hat einen Besuch im überfüllten Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos aus Sicherheitsgründen abgebrochen.

Schweizer Konsumentenstimmung erholt sich im Juli
Wirtschaft

Schweizer Konsumentenstimmung erholt sich im Juli

Die Stimmung der Schweizer Konsumenten hat sich vom Einbruch im April weitgehend erholt. Die Erwartungen für die allgemeine Wirtschaftsentwicklung haben sich verbessert. Für den Arbeitsmarkt bleiben sie jedoch sehr negativ.

Früheres KGB-Hauptquartier in Lettland wird versteigert
International

Früheres KGB-Hauptquartier in Lettland wird versteigert

Interesse am einst gefürchtetsten Haus Lettlands? Die staatliche Immobilienverwaltung des baltischen EU-Landes will in einer Online-Auktion das frühere Hauptquartier des sowjetischen Geheimdienstes KGB versteigern.

Kühne+Nagel baut in Schweden Logistikzentrum - angeblich für Amazon
Wirtschaft

Kühne+Nagel baut in Schweden Logistikzentrum - angeblich für Amazon

Der Logistiker Kühne+Nagel aus Schindellegi soll in Schweden für einen Kunden ein Logistikzentrum errichten, wie ein Sprecher gegenüber der Wirtschaftsagentur AWP bestätigte. Laut Reuters soll dieses rund 100 Kilometer westlich von Stockholm in Eskilstuna gelegene Zentrum dem Markteintritt von Amazon in Schweden dienen.