Fête des Vignerons: Rund 375'000 Zuschauer an Aufführungen


Roman Spirig
Schweiz / 11.08.19 16:36

Die Fête des Vignerons, die alle rund zwanzig Jahre in Vevey stattfindet, ist am Sonntag mit dem Waadtländer Kantonstag und einem nächtlichen Spektakel auf dem Genfersee zu Ende gegangen. Mehr als eine Million Menschen besuchten in den vergangenen Wochen Vevey.

Fête des Vignerons: Rund 375'000 Zuschauer an Aufführungen (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Fête des Vignerons: Rund 375'000 Zuschauer an Aufführungen (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Wie die Veranstalter am Sonntagnachmittag weiter mitteilten, zogen die vom Tessiner Regisseur Daniele Finzi Pasca konzipierten 20 Freilichtvorführungen rund 375'000 Zuschauerinnen und Zuschauer an. Das Spektakel fand in einer eigens für diesen Zwecke aufgestellten Arena statt, die Platz für rund 20'000 Personen bot.

Die Waadtländer Regierungsrätin Nuria Gorrite, die am Sonntagmorgen zusammen mit ihren Regierungskollegen mit dem Schiff "Vaudoise" anreiste, zeigte sich begeistert vom Enthusiasmus und der Leidenschaft der Beteiligten und des Publikums. Das Winzerfest sei verbindend gewesen.

Die Waadt habe sich in den vergangenen Wochen als offener, moderner, integrativer und Zusammenhalt fördernder Kanton zeigen können. Das Winzerfest habe es zudem ermöglicht, mit Regierungen und Vertretern anderer Schweizer Kantone zusammen zu treffen.

Die Fête des Vignerons war am 18. Juli 2019 mit der Eröffnungszeremonie gestartet. Sie fand mit der Krönung des neuen Winzerkönigs, Jean-Daniel Berthet aus Epesses, sowie mit der erstmals an eine Frau verliehenen Goldmedaille, nämlich an die Winzerin Corinne Buttet aus Chardonne, ihren ersten Höhepunkt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gang 4: Orlik, Stucki, Wicki, Bieri schaffen perfekten Tag 1
Schwingen

Gang 4: Orlik, Stucki, Wicki, Bieri schaffen perfekten Tag 1

Nachdem Pirmin Reichmuth und Samuel Giger haben abreissen lassen, bleiben drei der grossen Favoriten am Eidgenössischen Schwingfest in Zug nach dem ersten Tag makellos. Joel Wicki, Armon Orlik, Marcel Bieri und Christian Stucki gewinnen alle vier Gänge.

5. Gang: Wicki - Stucki gestellt, Orlik und Bieri gewinnen auch zum 5. Mal
Regional

5. Gang: Wicki - Stucki gestellt, Orlik und Bieri gewinnen auch zum 5. Mal

Die Spitzenpaarung vom Sonntagmorgen am Eidgenössischen Fest in Zug ergab keinen Sieger. Nach sieben Minuten stellten Joel Wicki und Christian Stucki. Der junge Sörenberger erarbeitete sich die eher gefährlicheren Situationen. Aber ein spektakulärer Angriff, der zur Entscheidung hätte führen können, gelang keiner der beiden.

Gewinne Tickets für das ausverkaufte Dieter Bohlen Konzert in Berlin!

Gewinne Tickets für das ausverkaufte Dieter Bohlen Konzert in Berlin!

Dieter Bohlen Fans aufgepasst!! Good News Production und Sunshine Radio schicken dich an das ausverkaufte Dieter Bohlen Konzert in Berlin. Flug, Hotel, Konzert-Tickets und ein kleines Taschengeld sind im Preis inbegriffen. Jetzt mitmachen und gewinnen.

3. Gang: Auch Samuel Giger fällt aus dem Rennen - nach Exploit von René Suppiger
Schwingen

3. Gang: Auch Samuel Giger fällt aus dem Rennen - nach Exploit von René Suppiger

Nach drei Gängen registriert man am Eidgenössischen Schwingfest in Zug zwei riesige Überraschungen. Nach Pirmin Reichmuth ist auch der weitere Topfavorit Samuel Giger so gut wie sicher aus dem Titelrennen gefallen.