Für Rhesi wird das Grundwasser des Alpenrheins untersucht


Roman Spirig
Schweiz / 14.04.21 14:10

Für das Hochwasserschutzprojekt Rhesi soll das Zusammenspiel zwischen dem Alpenrhein und dem Grundwasser untersucht werden, das als Trinkwasserreservoir dient. Die Untersuchung ist für die Genehmigung von Rhesi notwendig.

Für Rhesi wird das Grundwasser des Alpenrheins untersucht (Foto: KEYSTONE /  / )
Für Rhesi wird das Grundwasser des Alpenrheins untersucht

Zwei Drittel der Bevölkerung im Rheintal bezieht das Trinkwasser aus dem Grundwasser-Begleitstrom des Rheins. Wenn sich die Sohle des Rheins verändere, mache sich dies auch ausserhalb des Flussbetts bemerkbar, heisst es in einer Mitteilung der Internationalen Rheinregulierung vom Mittwoch. Sowohl die Qualität als auch der Stand des Grundwassers könnten beeinflusst werden.

Bei der Planung des Hochwasserschutzprojekts Rhesi müssen deshalb mögliche Veränderungen zuerst genau analysiert werden. Dazu läuft nun ein wissenschaftlicher Versuch in der Gegend von Kriessern und Mäder.

Zu sehen ist dort ein Bagger auf einer schwimmenden Plattform mitten im Rhein. Dazu gibt es im Rheinvorland einen Versuchsbrunnen mit Messstellen für den Grundwasserpegel. Unter anderem soll auch erforscht werden, wie lange es dauert, bis das Wasser des Alpenrheins im Grundwasser nachweisbar ist.

Ziel des internationalen Hochwasserschutzprojekts Rhesi ist die Erhöhung der Abflusskapazität des Alpenrheins auf ein 300-jährliches Hochwasser. Die Kosten belaufen sind auf rund eine Milliarde Franken und werden je zur Hälfte von der Schweiz und Österreich getragen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussionen um Verlegung des Champions-League-Finals
Sport

Diskussionen um Verlegung des Champions-League-Finals

Das ursprünglich in Istanbul geplante Finale der Champions League könnte Medienberichten zufolge statt in Istanbul im Londoner Wembley-Stadion oder in der portugiesischen Metropole Porto stattfinden.

Erste Tropennacht in diesem Jahr in der Schweiz
Schweiz

Erste Tropennacht in diesem Jahr in der Schweiz

Die Alpentäler in der Schweiz haben die erste Tropennacht erlebt: In Altenrhein SG, Schwyz, Gersau SZ oder Giswil OW sanken die Temperaturen auf Montag nicht unter 20 Grad. Gleichzeitig wehte dort aber auch ein starker Föhn.

Kitesurfer in kritischem Zustand aus Urnersee geborgen
Regional

Kitesurfer in kritischem Zustand aus Urnersee geborgen

Ein Mitsportler hat am Sonntagnachmittag im Urnersee bei Seedorf einen 41-jährigen Kitesurfer leblos im Wasser treibend gefunden. Nach Wiederbelebungsmassnahmen fuhr die Rettung den Mann in ein ausserkantonales Spital. Sein Zustand ist kritisch.

Kadetten Schaffhausen zeigen Kriens-Luzern den Meister
Sport

Kadetten Schaffhausen zeigen Kriens-Luzern den Meister

Der HC Kriens-Luzern muss weiter auf den ersten Titel seiner Klubgeschichte warten. Die Kadetten Schaffhausen zeigen den Innerschweizern im Cupfinal in Gümligen den Meister und gewinnen 22:21.