Fussgänger in Sursee LU angefahren und erheblich verletzt


News Redaktion
Regional / 05.10.21 12:06

In Sursee LU ist am Dienstag kurz vor 7 Uhr ein Fussgänger angefahren worden. Der 18-Jährige befand sich auf einem Fussgängerstreifen der Ringstrasse Nord. Er wurde bei dem Unfall erheblich verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, sind die Umstände des Unfalls unklar.

Die Ringstrasse in Sursee war wegen des Unfalls vorübergehend gesperrt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Die Ringstrasse in Sursee war wegen des Unfalls vorübergehend gesperrt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rede in Athen: Papst fordert
International

Rede in Athen: Papst fordert "gute Politik" gegen Demokratiefeinde

Bei seinem Besuch in Griechenland hat Papst Franziskus die Errungenschaften der Politik gelobt und zugleich vor den Feinden der Demokratie gewarnt.

Zug löscht nach Gerichtsurteil Einträge in
Regional

Zug löscht nach Gerichtsurteil Einträge in "schwarze Liste"

Der Kanton Zug hat nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts die Einträge in die "schwarze Liste" säumiger Prämienzahlerinnen und -zahler gelöscht. Die Handhabung der Liste wird nun angepasst, wie die Gesundheitsdirektion am Freitag mitteilte.

Ermittlungen gegen Bolsonaro wegen Corona-Falschaussagen angeordnet
International

Ermittlungen gegen Bolsonaro wegen Corona-Falschaussagen angeordnet

Wegen falscher Aussagen zur Corona-Pandemie soll die Justiz gegen den brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro ermitteln. Das ordnete ein Richter am Obersten Gericht des Landes an, wie es in einer Mitteilung vom Freitag (Ortszeit) hiess. Bolsonaro habe Fake News in sozialen Netzwerken massenhaft weiterverbreitet. In einer Live-Übertragung in sozialen Medien im Oktober habe Bolsonaro einen Zusammenhang zwischen der Corona-Impfung und Aids hergestellt. Welche Folgen die Entscheidung des Richters haben wird, war zunächst unklar.

Hamilton zum Auftakt in Saudi-Arabien zweimal der Schnellste
Sport

Hamilton zum Auftakt in Saudi-Arabien zweimal der Schnellste

Der heisse Titelkampf in der Formel 1 geht in der Wüste von Saudi-Arabien in die zweitletzte Runde. Zum Auftakt des ersten Grand-Prix-Wochenendes in Dschidda fährt Lewis Hamilton zweimal die Bestzeit.