GaultMillau 2019: "Aufsteiger des Jahres" kommen aus der Ostschweiz


Roman Spirig
Schweiz / 08.10.18 16:31

Applaus vom einflussreichen Restaurantführer GaultMillau für Ostschweizer Spitzenköche: Die Aufsteiger des Jahres 2019 in der Deutschschweiz sind Walter Klose vom "Zum Gupf" in Rehetobel AR sowie Sebastian Zier und Moses Ceylan vom "Einstein Gourmet" in St. Gallen.

GaultMillau 2019: Aufsteiger des Jahres kommen aus der Ostschweiz  (Foto: KEYSTONE / REGINA KUEHNE)
GaultMillau 2019: Aufsteiger des Jahres kommen aus der Ostschweiz (Foto: KEYSTONE / REGINA KUEHNE)

Der GaultMillau mag laut eigenen Angaben junge, freche, wilde Köche. Die Macher des Guides ziehen aber auch den Hut vor Chefs, welche die klassische Küche neu interpretieren und auf einem sehr hohen Niveau servieren. Das zeigt sich in der Ostschweiz, wo gleich zwei "Aufsteiger des Jahres" am Herd stehen.

Walter Klose begeistert die Tester auf dem "Gupf" in Rehetobel AR mit seinen Klassikern und seinen wundervoll tiefen Saucen: etwa mit Fleischbouillon mit lockeren Knödelchen, Wolfsbarsch mit Büffelmozzarellaschaum, Lammrack aus dem Berner Oberland im Kräutermantel. Der gebürtige Münchner klettert auf 18 Punkte.

Sebastian Zier und Moses Ceylan stehen im St. Galler "Einstein Gourmet" seit 2015 für eine sehr moderne Küche. "Ihr Menü? Verblüffend. Herausfordernd. Mit einer Prise Orient. Mit viel Leidenschaft für Gemüse", schreibt der GaultMillau. Dafür gibt es 18 Punkte und die Wahl zum "Aufsteiger des Jahres".

Über 850 Restaurants haben die 45 Testerinnen und Tester überzeugt und haben es in den GaultMillau Ausgabe 2019 geschafft; 101 Adressen sind erstmals im Guide der besten Restaurants der Schweiz aufgelistet. Das gelbe Buch stellt zudem die 125 besten Schweizer Winzer vor und empfiehlt 90 Feinschmecker-Hotels.

Für mehr News - direkt aus der Redaktionsküche - hier klicken

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

YB - Zürich: YB mit Zwischenspurt zum ungefährdeten Sieg
Sport

YB - Zürich: YB mit Zwischenspurt zum ungefährdeten Sieg

Die Young Boys haben sich ihren 18. Sieg im 21. Meisterschaftsspiel mit einer Steigerung nach der Pause verdient. Über 27'000 im Stade des Suisse sahen YBs 2:0-Erfolg gegen den FC Zürich.

ZSC Lions - Bern: Nächste Heimniederlage für die ZSC Lions
Sport

ZSC Lions - Bern: Nächste Heimniederlage für die ZSC Lions

Die ZSC Lions kassierten gegen den Schlittschuhclub Bern mit 1:3 die dritte Heimniederlage hintereinander.

Titelverteidiger Hirscher ohne Stottern
Sport

Titelverteidiger Hirscher ohne Stottern

Marcel Hirscher bleibt Slalom-Weltmeister. Der Österreicher legt in Are die Basis zur erfolgreichen Titelverteidigung mit einer grandiosen Leistung im ersten Lauf.

Trump droht Europa mit Freilassung von gefangenen IS-Kämpfern
International

Trump droht Europa mit Freilassung von gefangenen IS-Kämpfern

Angesichts der bevorstehenden Niederlage der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien hat US-Präsident Donald Trump die europäischen Verbündeten aufgerufen, Hunderte von gefangenen IS-Kämpfern zurückzunehmen.