GaultMillau kürt das "Les Trois Rois" in Basel zum Hotel des Jahres


Roman Spirig
Schweiz / 09.09.19 12:01

Das Basler Luxushotel "Les Trois Rois" ist von GaultMillau zum Hotel des Jahres 2020 gekürt worden. Der Gourmetführer hebt die "beeindruckende Architektur", die "überragende Küche" und den "enorm hohen Wohlfühlquotient" hervor.

GaultMillau kürt das Les Trois Rois in Basel zum Hotel des Jahres (Foto: KEYSTONE / GEORGIOS KEFALAS)
GaultMillau kürt das Les Trois Rois in Basel zum Hotel des Jahres (Foto: KEYSTONE / GEORGIOS KEFALAS)

Das "Les Trois Rois" sei ein Leuchtturm in Basel und darüber hinaus in ganz Europa, schreibt GaultMillau in einer Medienmitteilung vom Montag. Als einen der Schlüssel zum Erfolg wird die Gastronomie genannt: Peter Knogel führe mit dem Restaurant Cheval Blanc die beste Hotelküche im Land.

GaultMillau bewertet Knogls Küche mit 19 Punkten und hat dem Küchenchef 2011 und 2015 bereits als Koch des Jahres ausgezeichnet. Der Guide Michelin bewertet die Küche mit dem Maximum von drei Sternen.

GaultMillau hebt in der Begründung zur Auszeichnung nicht nur das Spitzenrestaurant hervor. Auch in der mit 14 Punkten bewerteten Brasserie stimme das Angebot, heisst es.

Und als bemerkenswert wird hervorgehoben, dass das "Les Trois Rois" trotz des Luxus' auch "Wohnzimmer" der Einheimischen sei, die hier selbstverständlich ein- und ausgehen und sich wohlfühlen. Als Besonderheit findet überdies Erwähnung, dass das Haus als erstes Hotel in der Schweiz ein eigenes Blumengeschäft führt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Manchester City zwei Saisons aus Champions League ausgeschlossen
Sport

Manchester City zwei Saisons aus Champions League ausgeschlossen

Harte Strafe für Manchester City: Die UEFA schliesst den englischen Meister wegen Verstössen gegen das Financial Fairplay für zwei Europacup-Saisons aus.

US-Konsumenten schauen optimistischer nach vorn
International

US-Konsumenten schauen optimistischer nach vorn

Die Stimmung der US-Konsumenten hat sich im Februar überraschend aufgehellt. Das Barometer für das Konsumentenvertrauen stieg auf 100,9 Zähler von 99,8 Punkten im Januar, wie die Universität Michigan am Freitag auf Basis vorläufiger Daten mitteilte.

Für Red Bull war 2019 bestes Jahr der Firmengeschichte
International

Für Red Bull war 2019 bestes Jahr der Firmengeschichte

Red Bull hat im vergangenen Jahr weltweit rund 7,5 Milliarden Dosen seiner Getränke verkauft - das bedeutet ein Plus im Vergleich zum Vorjahr um 10,4 Prozent. Wie das Unternehmen auf seiner Internetseite mitteilte, war 2019 damit das beste der Firmengeschichte.

Auffahrkollision fordert Verletzten - A13 mit Pellets verschmutzt
Schweiz

Auffahrkollision fordert Verletzten - A13 mit Pellets verschmutzt

Eine Auffahrkollision auf der Autobahn A13 in Sevelen SG hat am späten Samstagnachmittag einen Verletzten gefordert. Die Autobahn wurde durch Holzpellets verschmutzt, die aus einem umgestürzten Anhänger stammten.