GC engagiert Innenverteidiger Arlind Ajeti


Roman Spirig
Sport / 13.09.18 21:08

Arlind Ajeti wechselt per sofort zum Super-League-Klub Grasshoppers. Der 24-jährige Innenverteidiger erhält einen Einjahresvertrag mit einer Option für zwei weitere Jahre.

GC engagiert Innenverteidiger Arlind Ajeti  (Foto: KEYSTONE / GEORGIOS KEFALAS)
GC engagiert Innenverteidiger Arlind Ajeti (Foto: KEYSTONE / GEORGIOS KEFALAS)

Ajeti war zuletzt vom FC Turin an Crotone ausgeliehen, bei welchem er es auf 23 Serie-A-Spiele brachte. Zuletzt war der albanische Internationale vereinslos. Arlind Ajeti entstammt wie sein Bruder Albian der Nachwuchsabteilung des FC Basel. Zwischen 2011 und 2015 kam er zu 52 Einsätzen in Basels Fanionteam.

Bei GC soll Ajeti den Brasilianer Nathan ersetzen, der sich in einem Testspiel letzte Woche eine Meniskus-Verletzung zuzog und rund sechs Monate ausfällt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ambri-Piotta - Zug 1:2
Sport

Ambri-Piotta - Zug 1:2

Ambri-Piotta - Zug 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles
International

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles

Der Fall des umstrittenen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maassen wird nach einem Vorstoss von SPD-Chefin Andrea Nahles in der Koalition neu aufgerollt. Dabei drückt Kanzlerin Angela Merkel aufs Tempo.

Drei Jugendliche brennen Feuerwerk in Werkhof in Arth SZ ab
Regional

Drei Jugendliche brennen Feuerwerk in Werkhof in Arth SZ ab

Drei Jugendliche haben Anfang Juli im alten Werkhof im Zwygarten in Arth SZ ihr Unwesen getrieben. Sie brannten Feuerwerk ab und beschädigten verschiedene Gegenstände.

Erster Cyber-Lehrgang für Rekruten angelaufen
Schweiz

Erster Cyber-Lehrgang für Rekruten angelaufen

Die Schweizer Armee bildet erstmals Rekruten zu Cyber-Spezialisten aus. Der neue Lehrgang kann mit einem eidgenössisch anerkannten Fachausweis abgeschlossen werden. Damit haben die jungen Männer auch im Zivilleben etwas in der Hand.