GC leiht Ridge Munsy wieder aus


Roman Spirig
Sport / 09.08.18 17:00

Die Grasshoppers verlängerten den Vertrag mit Ridge Munsy um ein Jahr (bis Juni 2020), doch gleichzeitig gaben sie ihn erneut leihweise ab. Nachdem der 29-Jährige ab der Winterpause für ein halbes Jahr an Erzgebirge Aue (2. Bundesliga) ausgeliehen war, spielt er nun künftig in der Türkei für den Erstligisten Erzurumspor, der sich eine Kaufoption sicherte.

GC leiht Ridge Munsy wieder aus  (Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
GC leiht Ridge Munsy wieder aus (Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)

Munsy stiess im Juli 2016 zu GC, für das er seither 49 Spiele bestritt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vorläufig keine erneute Abstimmung über Brexit-Deal
International

Vorläufig keine erneute Abstimmung über Brexit-Deal

Die britische Premierministerin Theresa May will das Unterhaus vorerst nicht erneut über das Abkommen zum EU-Austritt ihres Landes abstimmen lassen. Das sagte May am Montag im Parlament in London. Denn es zeichnete sich eine weitere Niederlage ab.

Trump erkennt Israels Souveränität über Golanhöhen formell an
International

Trump erkennt Israels Souveränität über Golanhöhen formell an

US-Präsident Donald Trump hat die von Israel annektierten syrischen Golanhöhen formell als Staatsgebiet Israels anerkannt. Er unterzeichnete am Montag bei einem Besuch des israelischen Präsidenten Benjamin Netanjahu in Washington eine entsprechende Proklamation.

Bewaffneter Mann überfällt Lebensmittelgeschäft im Kanton Zug
Regional

Bewaffneter Mann überfällt Lebensmittelgeschäft im Kanton Zug

Ein unbekannter Mann hat heute Nachmittag gegen 15.30 Uhr in Allenwinden ein Lebensmittelgeschäft an der Dorfstrasse überfallen. Der Maskierte betrat das Geschäft, bedrohte eine Angestellte mit einer Waffe und forderte Geld. Verletzt wurde niemand.

Kind durch Pfeil schwer verletzt
Schweiz

Kind durch Pfeil schwer verletzt

Beim Bogenschiessen hat ein Mann in Wangen bei Olten ein Kind mit einem Pfeil getroffen und schwer verletzt. Das Kind war aus noch ungeklärten Gründen in die Schussbahn geraten.