Gebäude des Luzerner Migrationsamts grossflächig verschmiert


Roman Spirig
Regional / 10.09.19 15:36

Unbekannte haben in der Nacht auf heute in der Stadt Luzern ein Gebäude grossflächig verschmiert, in dem sich unter anderem die Räumlichkeiten des Amts für Migration befinden. Der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern.

Gebäude des Luzerner Migrationsamts grossflächig verschmiert (Foto: Luzerner Polizei)
Gebäude des Luzerner Migrationsamts grossflächig verschmiert (Foto: Luzerner Polizei)

Die Glasfront des Gebäudes an der Fruttstrasse wurde auf rund 8 mal 5 Metern und der Boden vor dem Haupteingang auf einer Fläche von rund 5 mal 6 Metern mit roter Farbe bespritzt, wie die Luzerner Polizei mitteilte. An die Wand platziert wurde ausserdem ein Schriftzug mit den Worten "Wo bleibt die Menschlichkeit?".

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Young Boys - Basel: Der Leader trotzt dem Meister
Sport

Young Boys - Basel: Der Leader trotzt dem Meister

Der FC Basel hat die Leaderposition dank dem 1:1 bei Meister Young Boys verteidigt. Er überzeugt vor allem vor der Pause, während sich der Titelverteidiger den Punkt für die Steigerung in der zweiten Hälfte verdiente.

82. Herbstschwingertag
Events

82. Herbstschwingertag

Zum 82. Mal findet am Sonntag, 22. September der Herbstschwingertag in Siebnen statt.

kultur steinhausen: I QUATTRO
Events

kultur steinhausen: I QUATTRO

Die vier Schweizer Tenöre machen am 20. September Halt im Dreiklang in Steinhausen.

SCL Tigers - Zug: Zug entgleist auch in Langnau
Sport

SCL Tigers - Zug: Zug entgleist auch in Langnau

Der EV Zug, der meistgenannte Meisteranwärter, verlor drei Tage nach dem 5:6 daheim gegen Lausanne auch im Emmental. Die Zuger gingen nach einer 1:0-Führung gegen die SCL Tigers 3:5 unter.