Gebäude des Luzerner Migrationsamts grossflächig verschmiert


Roman Spirig
Regional / 10.09.19 15:36

Unbekannte haben in der Nacht auf heute in der Stadt Luzern ein Gebäude grossflächig verschmiert, in dem sich unter anderem die Räumlichkeiten des Amts für Migration befinden. Der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern.

Gebäude des Luzerner Migrationsamts grossflächig verschmiert (Foto: Luzerner Polizei)
Gebäude des Luzerner Migrationsamts grossflächig verschmiert (Foto: Luzerner Polizei)

Die Glasfront des Gebäudes an der Fruttstrasse wurde auf rund 8 mal 5 Metern und der Boden vor dem Haupteingang auf einer Fläche von rund 5 mal 6 Metern mit roter Farbe bespritzt, wie die Luzerner Polizei mitteilte. An die Wand platziert wurde ausserdem ein Schriftzug mit den Worten "Wo bleibt die Menschlichkeit?".

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Leonie Küngs Märchen in Thailand endet ohne Happy-End
Sport

Leonie Küngs Märchen in Thailand endet ohne Happy-End

Leonie Küngs Märchen in Hua Hin endete ohne Happy-End. Die 19-jährige Schweizer Qualifikantin verlor den Final des mit 275'000 Dollar dotierten WTA-Turniers gegen Magda Linette (WTA 42) mit 3:6, 2:6.

Neue EU-Marinemission soll Waffenembargo gegen Libyen überwachen
International

Neue EU-Marinemission soll Waffenembargo gegen Libyen überwachen

Die EU will das Waffenembargo gegen Libyen künftig mit einer neuen Marinemission überwachen. Es habe eine Grundsatzentscheidung für einen neuen EU-Einsatz gegeben, sagte der deutsche Aussenminister Heiko Maas am Montag in Brüssel.

Jüngere Sparer setzen vermehrt auf Kryptowährungen
Schweiz

Jüngere Sparer setzen vermehrt auf Kryptowährungen

Kryptowährungen als Investitionsgut werden bei Schweizer Sparern beliebter. Vor allem Junge wagen sich vermehrt an Bitcoin und Co.

Auffahrkollision fordert Verletzten - A13 mit Pellets verschmutzt
Schweiz

Auffahrkollision fordert Verletzten - A13 mit Pellets verschmutzt

Eine Auffahrkollision auf der Autobahn A13 in Sevelen SG hat am späten Samstagnachmittag einen Verletzten gefordert. Die Autobahn wurde durch Holzpellets verschmutzt, die aus einem umgestürzten Anhänger stammten.