Geldwechsel-Betrüger und Ladendieb in Winterthur verhaftet


News Redaktion
Schweiz / 10.08.20 13:38

Die Stadtpolizei Winterthur hat am Freitagabend in einem Restaurant einen mutmasslichen Geldwechsel-Betrüger festgenommen. Tags darauf verhafteten Polizisten einen Ladendieb, der sich auf einem Baum versteckte.

Die Stadtpolizei Winterthur verhaftet über das Wochenende einen mutmasslichen Wechsel-Betrüger und einen Ladendieb. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Die Stadtpolizei Winterthur verhaftet über das Wochenende einen mutmasslichen Wechsel-Betrüger und einen Ladendieb. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Der mutmassliche Betrüger sei der Polizei am Freitagabend kurz nach 21 Uhr gemeldet worden, teilte die Stadtpolizei Winterthur am Montag mit. Ein Vertreter eines Restaurants in der Winterthurer Altstadt habe angegeben, dass ein unbekannter Gast wiederholt Geld gewechselt habe und jetzt eine Banknote fehlen würde.

Polizisten trafen vor Ort auf den mutmasslichen Täter. Dieser bestritt die Tat. Da er bereits wegen ähnlicher Delikte zur Verhaftung ausgeschrieben war, wurde der 34-jährige Rumäne festgenommen.

Der mutmassliche Ladendieb wurde der Polizei am Samstagnachmittag von einer Warenhausdetektivin gemeldet. Eine ausgerückte Patrouille konnte diesen zunächst nicht ausfindig machen. Später meldete eine Passantin der Polizei, dass sie einen Mann durch den Lindengutpark habe rennen sehen. Dieser sei dann auf einen Baum geklettert.

Polizisten trafen den Mann dort an. Er versteckte sich in rund fünf Metern Höhe auf dem Baum. Nachdem er heruntergeklettert war, gab er den Ladendiebstahl zu. Der 25-jährige Rumäne, der ebenfalls bereits zur Verhaftung ausgeschrieben war, wurde vorläufig festgenommen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

IT-Sicherheitsfirma McAfee will zurück an die Börse
Wirtschaft

IT-Sicherheitsfirma McAfee will zurück an die Börse

Die traditionsreiche IT-Sicherheitsfirma McAfee will nach über zehn Jahren eigenständig wieder an die Börse zurück. Das Unternehmen beantragte am Montag (Ortszeit) eine Aktiennotiz unter dem Tickerkürzel "MCFE" an der New Yorker Nasdaq.

Cham plant neues Schulhaus
Regional

Cham plant neues Schulhaus

In Cham gibt es in absehbarer Zeit nicht mehr genügend Schulzimmer. Die Gemeinde will deswegen in den nächsten 15 Jahren mit Investitionen von 150 Millionen Franken ein neues Schulhaus bauen und bestehende Schulhäuser erweitern, wie sie heute mitteilt.

Bohrmaschine für Entlastungsstollen im Sarneraatal wird montiert
Regional

Bohrmaschine für Entlastungsstollen im Sarneraatal wird montiert

Ab Anfang 2021 wird im Sarneraatal im Kanton Obwalden der Hochwasserentlastungsstollen gebohrt. Am Montag ist der 88 Tonnen schwere Kopf der Bohrmaschine in die Baugrube gehievt worden.

Zeitung: Trump zahlte jahrelang kaum Steuern - Präsident:
International

Zeitung: Trump zahlte jahrelang kaum Steuern - Präsident: "Fake News"

Gut einen Monat vor der US-Präsidentenwahl lenkt ein explosiver Bericht der "New York Times" die Aufmerksamkeit auf die Finanzen des Amtsinhabers Donald Trump.