Genf-Servette setzt sich im Schlussspurt durch


News Redaktion
Sport / 15.04.21 22:40

Den Reigen der Heimsiege in den Playoffs-Viertelfinals komplettiert der Genève-Servette Hockey Club. In den letzten neun Minuten machen die Genfer gegen Freiburg aus einem 1:1 einen 3:1-Sieg.

Die Servettiens freuen sich vereint über ihren Sieg über Freiburg (FOTO: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)
Die Servettiens freuen sich vereint über ihren Sieg über Freiburg (FOTO: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

Bis zur 52. Minute konnte Gottéron beim Stand von 1:1 auf den zweiten Sieg hoffen. Die Freiburger kassierten während des fulminanten Beginns der Genfer nur ein Gegentor und glich im zweiten Abschnitt durch Killian Mottet aus.

Im Schlussabschnitt erspielte sich Freiburg sogar Vorteile. Beide Teams agierten vorsichtig. Aber Gottéron wurde immer stärker. In der 47. Minute verpasst traf Julien Sprunger den Pfosten. Fünf Minuten später schiesst Henrik Tömmernes entgegen des Spielverlaufs in Führung. In den letzten Sekunden gelingt Servette mit einem Schuss ins leere Tor auch noch das 3:1.

Genève-Servette - Fribourg-Gottéron 3:1 (1:0, 0:1, 2:0)

0 Zuschauer. - SR Lemelin/Mollard, Altmann/Wolf. - Tore: 4. Smirnovs (Powerplaytor) 1:0. 37. Mottet 1:1. 52. Tömmernes 2:1. 60. (59:44) Vermin (Winnik) 3:1 (ins leere Tor). - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Genève-Servette, 5mal 2 Minuten gegen Fribourg-Gottéron. - PostFinance-Topskorer: Arnaud Montandon; Herren.

Genève-Servette: Descloux; Jacquemet, Tömmernes; Karrer, Le Coultre; Guebey, Völlmin; Smons; Vouillamoz, Winnik, Omark; Rod, Fehr, Vermin; Moy, Kast, Miranda; Arnaud Montandon, Berthon, Patry; Smirnovs.

Fribourg-Gottéron: Berra; Gunderson, Chavaillaz; Sutter, Furrer; Kamerzin, Jecker; Abplanalp; Bougro, Schmid, Jörg; Stalberg, Desharnais, Mottet; Herren, Marchon, DiDomenico; Sprunger, Walser, Bykow; Jobin.

Bemerkungen: Genève-Servette ohne Maurer, Mercier, Richard (alle verletzt) und Asselin (überzähliger Ausländer), Fribourg-Gottéron ohne Brodin und Rossi (beide verletzt). Fribourg-Gottéron von 58:24 bis 58:27 und 58:41 bis 59:44 ohne Torhüter.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Pädagogische Hochschule zieht immer mehr Quereinsteiger an
Schweiz

Pädagogische Hochschule zieht immer mehr Quereinsteiger an

Die Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH) hat im laufenden Jahr einen Anstieg der Anmeldungen von Quereinsteigenden verzeichnet. Insgesamt ist die Zahl der Anmeldungen im Vergleich zum Vorjahr stabil geblieben.

Guten Appetit: Mehlwürmer in der EU als Lebensmittel zugelassen
International

Guten Appetit: Mehlwürmer in der EU als Lebensmittel zugelassen

Erstmals hat ein Insekt in der Europäischen Union die Zulassung als Lebensmittel erhalten. Die EU-Länder stimmten am Dienstag einem Vorschlag der Europäischen Kommission zu, wonach der Verzehr von getrockneten gelben Mehlwürmern künftig erlaubt sein soll.

Queen gratuliert Harry und Meghans Sohn Archie zum zweiten Geburtstag
International

Queen gratuliert Harry und Meghans Sohn Archie zum zweiten Geburtstag

Die Queen hat Harrys und Meghans Sohn Archie zum zweiten Geburtstag gratuliert. "Wünsche Archie Mountbatten-Windsor einen sehr glücklichen zweiten Geburtstag heute", hiess es am Donnerstag auf dem Twitter-Account der Royal Family, über den Queen Elizabeth II. üblicherweise öffentliche Statements verbreiten lässt. Dazu veröffentlichte der Palast ein Bild der jungen Familie kurz nach der Geburt von Archie im Mai 2019.

Radioaktives Material in alten Militärflugzeugen entdeckt
Schweiz

Radioaktives Material in alten Militärflugzeugen entdeckt

In Triebwerken und in Cockpits alter Militärflugzeuge ist radioaktives Material gefunden worden. Wie die Armee am Mittwoch bekanntgab, sind Flugzeuge betroffen, die im Jahr 1987 von der Armee in Unkenntnis über die Komponenten versteigert worden waren.