Geretteter Knabe nach Badeunfall in Rotkreuz wohlauf


Roman Spirig
Regional / 27.06.19 14:43

Der fünfjährige Knabe, der am Mittwoch regungslos auf dem Grund des Schwimmbades in Rotkreuz lag und von Badegästen geborgen wurde, ist wohlauf. Er könne das Spital bald verlassen.

Geretteter Knabe nach Badeunfall in Rotkreuz wohlauf (Foto: KEYSTONE /  / )
Geretteter Knabe nach Badeunfall in Rotkreuz wohlauf

Man bedauere das Unglück, teilte die Zuger Gemeinde Risch am Donnerstag mit. Das beherzte Einschreiten und das vorbildliche Handeln von Helferinnen und Badeaufsicht hätten zum glimpflichen Ausgang des Ereignisses beigetragen.

Zwei Mädchen hatten den Jungen auf dem Grund des Erwachsenenbassins entdeckt und versucht, ihn aus dem Wasser zu ziehen. Weil sie es aus eigener Kraft nicht schafften, riefen sie ihre Mütter zu Hilfe, die ihn schliesslich aus dem Becken holten. Der Junge wurde bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch den Bademeister betreut. Ein Rettungshelikopter brachte ihn in ein ausserkantonales Spital.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Seoanes Kummer, Zeidlers angenehmer Kummer
Sport

Seoanes Kummer, Zeidlers angenehmer Kummer

Kann Peter Zeidler sein jungen St. Galler Team sogar noch verbessern? Halten sich die von neuen Verletzungen heimgesuchten Young Boys weiter über Wasser?

Vor 50 Jahren: Swissair-Maschine stürzt in Würenlingen AG ab
Schweiz

Vor 50 Jahren: Swissair-Maschine stürzt in Würenlingen AG ab

Vor 50 Jahren, am 21. Februar 1970, stürzte in Würenlingen AG eine Swissair-Maschine auf dem Flug nach Tel Aviv ab. 47 Menschen starben. In der Maschine war eine Bombe explodiert. Die Hintergründe des Attentats wurden in der Öffentlichkeit nie restlos bekannt.

Sébastien Buemi in Mexiko City Dritter
Sport

Sébastien Buemi in Mexiko City Dritter

Sébastien Buemi schafft es im 4. Saisonrennen der Formel E erstmals aufs Podest. Der Romand wird in Mexiko City hinter dem Neuseeländer Mitch Evans und dem Portugiesen Antonio Félix da Costa Dritter.

Holdener in Kranjska Gora wieder auf Podest: Zweite hinter Vlhova
Sport

Holdener in Kranjska Gora wieder auf Podest: Zweite hinter Vlhova

Der Sieg im Slalom von Kranjska Gora geht an Petra Vlhova. Die 24-jährige Slowakin holt sich den 14. Weltcupsieg, den achten in einem Spezialslalom, mit 24 Hundertsteln Vorsprung vor Wendy Holdener.