GERSAUERHERBST


Eliane Schelbert
Events / 12.11.19 13:32

Ab dem 12. November findet wieder der Gersauer Herbst statt - das Innerschweizer Kulturfestival in Gersau

Gersauer Herbst
Gersauer Herbst

Vom 12. bis 30. November findet in Gersau wieder der Gersauer Herbst statt. Auf der Bühne Altes Rathaus und auf der Bühne Seehotel Waldstätterhof finden während 2 Woche wieder unterschiedlichste Konzerte statt. Folgende Künstler gibt es dieses Jahr zu hören:

Dienstag, 12. November, 20.00 Uhr
LANDSTREICHMUSIK 
urban & alpin mit fünf grossen CH-Musikern

Mittwoch, 13. November, 20.30 Uhr   
KIERAN GOSS & ANNIE KINSELLA                 
das grandiose Irische Singer & Songwriter-Duo

Donnerstags, 14. November, 20.30 Uhr
ROLI FREI & THE SOULFUL DESERT                 
eine lebende Musiklegende

Freitag, 15. November, 20.30 Uhr
EMASHIE
die Schweizer Afrosoul-Band feiert ihr 20-Jahr-Jubiläum

Samstag, 16. November, 20.30 Uhr
RETO BURRELL
nach sieben Jahren zurück – mit Gersauer Verstärkung

Sonntag, 17. November, 14.00 Uhr
GERSAUER HERBST SPEZIAL                          
die Nachwuchsplattform mit 4 Talenten

Mittwoch, 20. November, 20.30 Uhr   
FLURIN CAVIEZEL
der Bündner Musiker & Kabarettist

Donnerstag, 21. November, 20.30 Uhr
AMBÄCK                                                
CD-Taufe mit Örgeli, Geige und Bass vom Feinsten

Freitag, 22. November, 20.30 Uhr   
TRANSISTOR GIRLS
die Westschweizer Avantgarde-Band

Samstag, 23. November, 20.30 Uhr
SUSPENDERS                                                   
die Soulfreaks aus Bern

Freitag, 29. November, 20.30 Uhr
PATENT OCHSNER
mit neuer CD zurück am Gersauer Herbst

Samstag, 30.November, 20.30 Uhr
PHILIPP FANKHAUSER
der Schweizer Bluesmusiker auf «33 Years Tour»


Alle Informationen zum Gersauer Herbst gibt es hier.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zürcher Obergericht senkt Freiheitsstrafe in Sexting-Fall
Regional

Zürcher Obergericht senkt Freiheitsstrafe in Sexting-Fall

Das Zürcher Obergericht hat eine Strafe wegen eines Sexting-Deliktes deutlich gesenkt: Statt 42 Monate Freiheitsstrafe erhält der 31-jährige Beschuldigte nur noch 28 Monate Freiheitsstrafe. Diese wird zugunsten einer ambulanten Therapie aufgeschoben.

Zug - Lausanne: Strafenflut bringt Zug früh auf Verliererstrasse
Sport

Zug - Lausanne: Strafenflut bringt Zug früh auf Verliererstrasse

Der EV Zug muss im dritten Spiel der neuen Saison erstmals als Verlierer vom Eis. Nach einem Kaltstart mit vielen Strafen und einem 0:4-Rückstand unterlag der Playoff-Finalist dem weiter makellosen Lausanne zuhause mit 5:6.

Initiative
Schweiz

Initiative "Keine Massentierhaltung in der Schweiz" eingereicht

Mit über 100’000 beglaubigten Unterschriften ist heute die Initiative "Keine Massentierhaltung in der Schweiz" bei der Bundeskanzlei eingereicht worden. Das Begehren hat eine breite Unterstützung aus dem gesamten Parteienspektrum, von den Grünen bis zur SVP.

Terrassengeländer stoppt Irrfahrt von Auto in Uri
Regional

Terrassengeländer stoppt Irrfahrt von Auto in Uri

Einen spektakulären Unfall in Bauen gebaut hat ein Autofahrer aus dem Kanton Basel-Landschaft. Er hielt an, um nach dem Weg zu fragen und fiel dabei aus dem Wagen. Dieser rollte rückwärts und kam erst 50 Meter weiter auf einer Terrasse wieder zum Stillstand.