Gerson/Heidrich verbleiben im Olympia-Turnier


News Redaktion
Sport / 30.07.21 04:24

Nach den beiden Frauen-Duos überstehen auch Mirco Gerson und Adrian Heidrich im Olympia-Turnier der Beachvolleyballer die Vorrunde. Im dritten und letzten Gruppenspiel gelingt ihnen der erste Sieg.

Mirco Gerson (links) und Adrian Heidrich feiern bei ihrem dritten Auftritt im Tokioter Sand den ersten Sieg (FOTO: KEYSTONE/AP/Felipe Dana)
Mirco Gerson (links) und Adrian Heidrich feiern bei ihrem dritten Auftritt im Tokioter Sand den ersten Sieg (FOTO: KEYSTONE/AP/Felipe Dana)

Nach den Zweisatzniederlagen gegen die als Nummer 2 gesetzten Katarer Cherif Younousse/Ahmed Tijan und die Amerikaner Tri Bourne/Jake Gibb gelang Gerson/Heidrich, die sich auf den letzten Drücker für die Sommerspiele in Tokio qualifiziert haben, bei ihrem dritten Auftritt eine deutliche Leistungssteigerung. Sie bezwangen die Italiener Adrian Carambula/Enrico Rossi nach einem Krimi 21:14, 24:26, 15:13 und wahrten sich damit die Chance auf die Achtelfinal-Qualifikation. Diese können der Berner Defensivspezialist und der Zürcher Blocker als Gruppendritte am Samstag über ein Playoff-Spiel klarmachen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr als 700 Migranten landen auf Lampedusa
International

Mehr als 700 Migranten landen auf Lampedusa

Mehr als 700 Migranten, unter ihnen auch Kinder und Frauen, sind in der Nacht zum Dienstag in mehreren Booten auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa angekommen. 686 Menschen erreichten dabei auf einem alten Fischerboot zusammengepfercht die Insel, wo sie an Land gehen konnten. Das berichteten die Nachrichtenagenturen Ansa und Adnkronos sowie lokale Medien. Fünf Menschen, die mit dem alten und verrosteten Kutter aus Libyen kamen, wurden wegen ihres gesundheitlichen Zustands in eine Klinik gebracht.

Lufthansa spürt deutlich mehr Nachfrage nach USA-Flügen
Wirtschaft

Lufthansa spürt deutlich mehr Nachfrage nach USA-Flügen

Kurz nach Ankündigung des Wegfalls der US-Einreisebeschränkungen spürt der Lufthansa-Konzern eine deutlich höhere Nachfrage. In der vergangenen Woche wurden an einzelnen Tagen rund dreimal mehr Flüge über den Nordatlantik gebucht als in der Woche davor.

Alkoholisierter Lenker prallt beim Abbiegen in Auto
Schweiz

Alkoholisierter Lenker prallt beim Abbiegen in Auto

Ein alkoholisierter 40-jähriger Lenker ist am Samstagabend beim Abbiegen in Tägerwilen in ein korrekt entgegenkommendes Auto geprallt. Die 17-jährige Beifahrerin aus dem entgegenkommenden Fahrzeug wurde mit Verletzungen ins Spital gefahren.

Betrunkene Autofahrerin überschlägt sich in Spiringen
Regional

Betrunkene Autofahrerin überschlägt sich in Spiringen

Über 2 Promille Alkohol intus hatte eine 32-jährige Autofahrerin am Montag um 17.30 Uhr, als sie in Spiringen UR die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Dieses überschlug sich in der Folge und landete auf dem Dach, die Frau blieb unverletzt.